Cakepops – die leckere, bunte Verführung :)

Hallo ihr Lieben, in meinem Video habe ich bereits die Cakepops vorgestellt. Für mich war es das erste Mal, dass ich welche hergestellt habe und…

Hallo ihr Lieben,
in meinem Video habe ich bereits die Cakepops vorgestellt. Für mich war es das erste Mal, dass ich welche hergestellt habe und ich muss sagen es hat super geklappt 😉 Als Kuchenteig könnt ihr das Rührteig-Rezept von mir nehmen oder ihr könnt auch jeden anderen Kuchenteig verwenden, der euch am besten schmeckt. Hierzu eignet sich eigentlich alles.. Im Video habe ich das ganze Rührteig-Rezept verwendet, daraus habe ich ca. 60 Cakepops machen können. Wem das zu viel ist (und JA es sind unheimlich viele….), der macht nur die Hälfte des Rezepts oder teilt die Menge sogar durch 3, um 20 Cakepops herzustellen.

Und hier noch ein paar Ideen für die Creme: 
Mascarpone-Frischkäse-Creme
Ich habe eine Mascarpone-Frischkäse-Creme verwendet. Und zwar genau die, die ich als Topping auf die Cupcakes gespritzt habe. Da ich noch eine weitere Creme benutzt habe, schreibe ich euch hier die Menge an Mascarpone-Creme auf, die ihr für etwa 30 Cakepops (also ein halbes Rührteig-Rezept) benötigt:

Für 30 Cakepops (1/2 Rührteig-Rezept) benötigt ihr:
200 g Mascarpone
200 g Frischkäse
200 g Puderzucker 

Diese Creme könnt ihr dann nach Belieben verfeinern. Ihr könnt Lebensmittelfarbe hinzufügen, Aromen, Rum, Liköre,Zitronenschale, Nüsse, Schokostreusel, Krokant, etc.

GANZ WICHTIG: Die Creme nur KURZ verrühren, ansonsten wird sie flüssig…!

Ganache

Für meine Zitronen-Cakepops habe ich eine Ganache hergestellt. Ganache ist eine Creme aus Sahne und Schokolade. Je nachdem, welche Geschmacksrichtung ihr mögt, könnt ihr euch zwischen verschiedenen Schokoladensorten entscheiden. Allerdings variiert dann das Verhältnis von Schokolade und Sahne, je nachdem ob ihr helle oder dunkle Schokolade nehmt. Das Standart-Verhältnis von Schokolade und Sahne ist 50:50 für dunkle Schokolade. Bei heller Schokolade müsst ihr mehr Schokolade als Sahne nehmen.
Hier die Grundrezepte für Ganache mit weißer Schokolade, Vollmilchschokolade und Zartbitterschokolade:

Weiße Ganache (für 30 Cakepops): 
300 g weiße Schokolade
150 g Sahne
Für eine Zitronenganache etwa 1TL Zitronensäure (Pulver oder Kristalle) zufügen.

Vollmilchganache (für 30 Cakepops):
300 g Vollmilchschokolade
200 g Sahne
Anstelle von Vollmilchschokolade kann auch Nougat-Schokolade verwendet werden.
Zartbitterganache (für 30 Cakepops):
200 g Zartbitterschokolade
200 g Sahne

Herstellung (gilt für alle 3 Sorten):
1. Die Schokolade mit einem Messer hacken.
2. Die Sahne aufkochen.
3. Die Schokolade in die Sahne geben und ein paar Minuten so stehen lassen.
4. Mit einem Teigschaber gut verrühren und mit einem Stabmixer zu einer glatten und homogenen Masser verrühren.
5. Die Ganache abkühlen lassen (am besten über Nacht!!) und vor der Verwendung fast auf Zimmertemperatur kommen lassen und kurz verrühren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Sally