Cookie-Torte mit Erdbeer-Topping / einfach & genial

Du liebst Cookies und Erdbeeren? Dann bereite diese Cookie-Torte mit Erdbeeren zu. Der saftige Boden enthält knackige, backfeste Schokoladenstücke und wird mit einer Quarksahne bestrichen und reichlich mit Erdbeeren belegt.

Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 35 – 40 Min.
Kühlzeit: 1 – 2 Std.

Zutaten für eine 24 cm Ø Torte:

Cookie-Teig:
250 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
200 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
3 Eier (zimmerwarm)
300 g Mehl
2 TL Backpulver
100 ml lauwarme Milch
150 g backfeste Schokoladendrops

Quarksahne:
400 ml Sahne
250 g Quark
7 TL Sanapart
1 EL Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt

Topping:
500 g Erdbeeren
2 EL Erdbeermarmelade ohne Stücke, fein passiert
50 g Zartbitterkuvertüre
10 g Kokosfett

Zubereitung:

Cookie-Teig:
Verrühre die weiche Butter mit dem braunen und weißen Zucker, Vanilleextrakt und Salz in 4-5 Minuten zu einer weißcremigen Masse. Rühre die Eier einzeln und nacheinander hinzu. Verrühre das Mehl mit dem Backpulver und rühre es gemeinsam mit der Milch ganz kurz ein. Füge am Ende die Schokoladendrops hinzu und rühre den Teig kurz durch. Fülle den Teig in einen Backring mit 24 cm Ø ein und backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 170°C O/U für etwa 35-40 Minuten. In der Mitte darf der Kuchen noch feucht sein. Nimm ihn aus dem Ofen heraus und lass ihn komplett abkühlen. Beim Abkühlen fällt der Cookie in der Mitte leicht zusammen.

Quarksahne:
Schlag die Sahne mit 4 TL Sanapart steif. Verrühre den Quark, das restliche Sanapart, Vanilleextrakt und den Puderzucker und hebe die Sahne vorsichtig unter. Verteile die Quarksahne in der Mitte des Cookies.

Topping:
Halbiere die Erdbeeren oder schneide sie in Viertel. Verteile sie großzügig auf der Sahne. Erwärme die Marmelade und bestreiche die Erdbeeren damit.

Schmilz die Kuvertüre mit dem Kokosfett und lass sie über die Erdbeeren laufen. Serviere die Torte sofort oder stelle sie abgedeckt für ein paar Stunden in den Kühlschrank.

Viel Spaß beim Nachkochen!
Eure Sally <3