Dambedei

Diese leckeren Kerle gibt’s in unserer Region zum Nikolaustag. Andere nennen sie auch Stutenkerl oder Weckemännle 😉

Zutaten für 6 Stück

Teig:

500 g Mehl, evtl. etwas mehr
225 g Milch
75 g Zucker
1 W. Hefe
1 TL Salz
100 g zerlassene Butter
Abrieb von einer Zitronenschale
1 Ei
20 ml Wasser

Zum Bestreichen:

1 Eigelb
1 EL Milch

Rosinen
Schokotropfen

etwas Milch zum Bestreichen

Zubereitung:

Die Hefe im Wasser auflösen und etwa 1 EL Zucker hinzufügen, verrühren und etwa 5 Min gehen lassen. Anschließend die Hälfte des Mehls mit den restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und verrühren oder mit den Händen kneten. Nur so viel Mehl zufügen, bis der Teig sehr weich wird, er sollte nicht mehr an den Händen kneten. Dafür mindestens 5 Minuten kneten.

Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Anschließend in 6 Portionen teilen und Dambedei daraus formen. Nochmals etwa 15-20 Minuten gehen lassen, bis sie sich verdoppelt haben.

Mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen und aus Rosinen oder Schokotropfen die Augen und Mantelknöpfe hinein drücken. Bei 220°C etwa 8-10 Minuten backen. Nach dem Backen noch heiß mit Milch bestreichen, dadurch bekommen die Dambedei einen schönen Glanz.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally