Erzincan Corbasi / türkische Joghurt-Suppe mit Hackbällchen und selbst gemachten Nudeln

…, gekocht nach Mamas Rezept aus Erzincan in der Türkei.

Zutaten für 6-8 Portionen:

Nudelteig:
2 Eier
200 g Mehl
½ TL Salz

Hackbällchen:
500 g Hackfleisch
Salz, Pfeffer

ca. 50-100 g Mehl

Suppe:
2-3 EL Sonnenblumenöl
1 große Zwiebel
3-4 EL Tomatenmark
2 l Wasser
1-2 TL Salz
Pfeffer
1 EL Minze
1 EL Oregano
etwas Chili

500 g Joghurt (10 %)
1-2 Knoblauchzehen

20 g Butter
1 EL Minze
1 EL Oregano
1 TL Paprikapulver

Zubereitung:

Für den Nudelteig Eier, Salz und Mehl verkneten. Bei Bedarf etwas Wasser zufügen. Teig abdecken und kurz beiseite stellen.

Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und gut verkneten. Hackbällchen in der Größe einer Olive rollen und in Mehl wenden.

Zwiebel fein hacken und im Sonnenblumenöl glasig braten. Tomatenmark zufügen und mitbraten. Mit dem Wasser ablöschen und die Suppe aufkochen und würzen. Anschließend die Hackbällchen zufügen und ca. 10 Min. kochen lassen.

In dieser Zeit die Nudeln vorbereiten: dafür ca. 1 mm dünn ausrollen und in 5 mm Streifen schneiden, anschließend in etwa 3-4 cm lange Nudeln schneiden.

Mit zur Suppe geben und gar kochen, bei mir dauerte das etwa 6 Minuten.

Den Joghurt in der Zwischenzeit glatt rühren und dann die zerkleinerte Knoblauchzehe einrühren. Einen Schöpflöffel voll Suppe mit zum Joghurt geben und glatt rühren, danach die Joghurtmischung zur Suppe geben und glatt rühren.

Butter zerlassen, Gewürze zugeben und etwa eine halbe Minute braten. Mit zur Suppe geben und gut verrühren. Die Suppe noch heiß servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3