Herztorte ohne Werkzeug / Valentinstag / Muttertag

Zubereitung: 1 Std.
Backzeit: 45 Min.
Kühlzeit: 3 Std.

Zutaten:
Schokoladenkuchen:

4 Eier
1 Becher Zucker
1 Becher Schmand
1 Prise Salz, Vanille
1 Becher Öl
1 Becher Wasser
2 Becher Mehl
1 Becher Kakao
1 P. Backpulver

Vanillecreme:
250 g Mascarpone
400 ml Sahne
250 g Quark
9 TL Sanapart
Vanilleextrakt
Zitronenschalenabrieb
4 EL Puderzucker
Lebensmittelfarbpaste pink (Decocino)

Zubereitung:
Schokoladenkuchen:

Ich habe den Teig zwei Mal zubereitet, um eine hohe Herztorte zu backen. Falls Du aber eine niedrige Torte backen möchtest, reicht der Teig auch für beide Backformen.

Der Schmandbecher dient als Maßeinheit. Bei diesem Rezept wird keine Küchenwaage verwendet. Verrühre die Eier mit Zucker, Schmand, Salz und Vanille kurz mit einem Handrührgerät oder einem Schneebesen schaumig. Rühre Öl und Wasser ein. Vermische die trockenen Zutaten und rühre sie kurz ein. Fülle den Teig in die Backformen ein: eine runde Backform mit 18 oder 20 cm Durchmesser und eine eckige Backform mit 20×20 cm Größe oder auch etwas größer. Der eckige Kuchen kann später zugeschnitten werden.

Backe den Teig im vorgeheizten Backofen bei 170°C O/U für etwa 45 Minuten (große Menge). Führe in jedem Fall die Stäbchenprobe durch und lass beide Kuchen danach vollständig abkühlen.

Vanillecreme:
Verrühre die Mascarpone kurz mit einem Handrührgerät. Rühre die Sahne langsam ein und füge das Sanapart dazu und rühre die Creme steif. Füge den Quark, Vanilleextrakt, Zitronenschalenabrieb, Puderzucker und die Farbpaste ein und rühre nur kurz durch. Stell die Creme in den Kühlschrank.

Füge die Torte zusammen:
Der Durchmesser der kleinen Torte und die Seitenlänge des quadratischen Kuchens muss gleich sein, damit das Herz gelingt.

Schneide die Torten jeweils mit der Tortensäge oder mit einem Messer durch. Bestreiche sie mit Marmelade. Halbiere den Kreis. Füge die Tortenböden auf einer Tortenplatte zusammen. Bestreiche sie mit ¼ der Creme. Lege die zweite Schicht darüber und bestreiche sie erneut mit ¼ der Creme. Streiche die Torte glatt und bestreue sie am Rand mit Streuseln oder fülle die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritze kleine Rosen an den Rand der Torte. Dekoriere sie nach Belieben aus.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3