Kirsch-Streusel-Ecken

Saftige und knusprige Kirsch-Streusel-Ecken, die nach Belieben auch mit anderem Obst zubereiteten werden können.

Zubereitung: 45 Min.
Backzeit: 45 Min.
Kühlzeit: ca. 2 Std.

Zutaten für ca. 16 Stück / 1 rechteckiges Blech von ca. 24 x 24 (oder 30×20 cm):
Teig:

300 g Mehl
50 g Haferflocken
180 g Zucker
1 Prise Salz
½ TL Vanilleextrakt
Schale von 1 unbehandelten Zitrone
200 g Butter, kalt, in Stücken

2 Eigelbe
100 g gehackte Mandeln

nach Belieben:
Kirschmarmelade

300 g entsteinte Kirschen

Zum Dekorieren:
200 g Zartbitterkuvertüre
100 g weiße Kuvertüre

Zubereitung:
Mehl, Haferflocken, Zucker, Vanille, Salz und Zitronenschale mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben. Etwa 1/4 der Streusel beiseitelegen. Eigelb zu den restlichen Streuseln geben und zu einem Teig zusammenfügen. Mit nassen Fingern auf dem Boden des vorbereiteten Blechs verteilen, andrücken. Nach Belieben den Teig mit Marmelade bestreichen. Kirschen und gebräunte Mandeln zu den beiseite gestellten Streuseln mischen, auf dem Teigboden verteilen, leicht andrücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 170°C O/U ca. 45-50 Min. backen. Danach abkühlen lassen und in 8×8 cm Quadrate schneiden, dann in Dreiecke schneiden.

Die Kirsch-Ecken mit beiden Ecken in die temperierte Kuvertüre tauchen. Nach Belieben mit weißer Kuvertüre überziehen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3