Kirschkuchen mit Quark-Öl-Teig / Sallys Basics

Einfacher Kirschkuchen aus schnellem Quark-Öl-Teig. Der Kuchen ist innerhalb von nur wenigen Minuten im Ofen.

Zubereitung: 20 Min.
Backzeit: 25 Min.

Zutaten für einen 28 cm Kuchen / 14 Stücke:
Teig:

150 g Magerquark
50 ml Öl (Sonnenblumenöl)
1 Ei
Vanilleextrakt
50 ml Milch
1 Pr. Salz
75 g Zucker
300 g Mehl
1 P. Backpulver

Füllung:
500 g Kirschen
3 EL Zucker
Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone

Süßer Schnee

Zubereitung:
Magerquark, Öl, Ei, Vanilleextrakt, Milch und Salz verrühren. Zucker, Mehl und Backpulver mischen und dann kurz mit dem Teig verkneten, bis alle Zutaten verbunden sind. Nicht zu lange kneten, damit der Teig locker bleibt.

Die Kirschen entkernen und mit dem Abrieb der Zitronenschale vermischen.

Den Teig zu einem großen Rechteck mit ca. 50×60 cm ausrollen, das geht am besten auf etwas Mehl. Die Kirschen mit dem Zucker vermischen. Nun ca. 6 cm breite Teigstreifen zurechtschneiden, die Kirschen nebeneinander auf die Teigstreifen legen. Den Teig mit den Händen zusammendrücken und die Rollen auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Blech setzen und dabei zu einer Schnecke rollen. Am Ende soll eine große Schnecke entstehen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen 190°C O/U ca. 25 Min. backen.

Nach dem Backen leicht abkühlen lassen und mit süßem Schnee bestreuen und mit Schlagsahne servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3