Kisir – türkischer Bulgursalat

in meinem Video zeige ich euch wie man türkischen Bulgursalat herstellt. Dieses Rezept ist die Art und Weise wie meine 
Familie und ich es herstellen.

Hallo ihr Lieben,

in meinem Video zeige ich euch wie man türkischen Bulgursalat herstellt. Dieses Rezept ist die Art und Weise wie WIR es machen – mit "wir" meine ich mich und meine Familie. Es gibt zahlreiche andere Zubereitungsarten und Variationen, allerdings sind sie sich sehr ähnlich.
Die Grundzutat für Kisir ist Bulgur. Bulgur ist vorgekochter und vorbehandelter Weizen, aus dem man verschiedene Gerichte zaubern kann.
Für Kisir verwendet man am besten feinen Bulgur, diesen findet man in türkischen Supermärkten (oft steht auf der Packung "Bulgur Weizengrütze fein", den gibts zum Beispiel von Baktat oder anderen Marken). Ich benutze im Video ganz normales Tomatenmark, besser ist natürlich "Salca". Dieses gibts ebenfalls im türkischen Supermarkt zu kaufen. Der Unterschied ist nicht sehr groß, Salca besteht ebenfalls aus Tomaten (sofern man Tomaten-Salca, also "domatez salcasi" verwendet!), es ist bereits gewürzt und hat einfach ein anderes Aroma als Tomatenmark. Ich verwende zusätzlich noch Paprikamark, dieses findet ihr unter dem Namen "Biber salcasi", dieses gibts in scharf (aci) und mild (tatli).

Zutaten:

2 Gläser feiner Bulgur
2 Gläser (etwas weniger) kochendes Wasser
1 große Zwiebel
Öl
4 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark
Tomaten
Gurken
Paprika
Frühlingszwiebeln
Zitrone
Salz, Pfeffer, Pfefferminze, Oregano, evtl. Chili
Granatapfelsirup (Nar eksisi)

Die Zubereitung könnt ihr ja dem Video entnehmen, ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Sally 🙂