Kräuter-Knoblauch-Baguette

Ein selbst gemachtes Baguette mit einer Knoblauch-Kräuter-Butter und Käse.

Zutaten für 2 Baguettes:

Teig:
250 ml warmes Wasser
1 TL Honig
22 g Hefe
1 TL Salz
400 g Mehl
1-2 EL Öl

Knoblauch-Kräuter-Butter:
60 g weiche Butter
3 Knoblauchzehen
½ TL Salz
Pfeffer, Chili
1 TL Thymian
¼ B. frische Petersilie, Minzblätter

Käse (z. B. Gouda)

Zubereitung:

Die Hefe im lauwarmen Wasser (max. 30°C) auflösen, Honig dazu geben und verrühren. Etwa die Hälfte des Mehls, das Salz dazu geben und verkneten. Nach und nach das restliche Mehl einfügen und zu einem glatten Hefeteig kneten. Zum Schluss erst das Fett dazu geben. Der Teig sollte mindestens 8 Min. verknetet werden. Anschließend aus der Schüssel nehmen, zu einer Kugel formen und mit Öl bestreichen. Wieder in die Schüssel zurück geben und etwa 30-60 Min. gehen lassen, bis er sich mindestens verdoppelt hat.

Teig auf einer mit Öl eingepinselten Fläche auseinander ziehen und halbieren. Jeweils zu einem Baguette formen, indem man es zwirbelt und in die Länge zieht. Auf ein gefettetes Baguetteblech oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Frischhaltefolie abdecken, mindestens 30 Min. gehen lassen.

Anschließend bei 200-210°C im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) etwa 15-20 Min. vorbacken, anschließend heraus nehmen und 15 Min. abkühlen lassen .

Inzwischen die Knoblauchbutter herstellen: dafür die Knoblauchzehen fein mixen oder durch eine Knoblauchpresse pressen, mit der Butter und den restlichen Zutaten vermischen.

Das Baguette mit einem Brotschneidemesser einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden (ca. 1,5 cm breit). Die Knoblauchbutter einstreichen.

Den Käse in Scheiben schneiden und das Baguette damit befüllen. Mit der restlichen Butter die Baguettes bepinseln.

Bitte ohne Alufolie backen → dadurch wird das Baguette knuspriger, das Blech lässt sich trotzdem sehr gut reinigen – es haftet kein Käse daran!!

Das Brot für weitere 10 Minuten goldbraun backen.

Das Brot noch warm genießen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3