Lammlachs mit Minzsoße, Ofenkartoffeln und Joghurt-Dip

Ein leckeres Hauptgericht mit Lammlachs, Ofenkartoffeln und einer frischen Minzsoße.

 

Zutaten für 4 Personen:

Für die Kartoffeln:

1 kg mehligkochende Kartoffeln mit Schale
2 EL Olivenöl
Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
evtl. Chili
Salz

Für die Minzsoße:

1 Bund Minze
2 TL Zucker
2 EL heißes Wasser
2 EL Weißweinessig oder weißer Balsamico

Lammlachs:

400 g Lammlachs
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 TL Senf

Die Kartoffeln gründlich waschen. Große Kartoffeln vierteln, kleine Kartoffeln halbieren. Mit dem Olivenöl, Pfeffer und Paprikapulver vermischen und auf einem Backblech mit Backfolie auslegen. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C ca. 40 Min. garen, bis die Kartoffeln innen weich und außen leicht knusprig sind.

Inzwischen die Minzsoße zubereiten:
Die Minzblätter abzupfen, evtl. waschen und trocknen. Auf ein Schneidebrett legen und den Zucker darüber streuen und fein hacken. Der Zucker wirkt hierbei unterstützend. Anschließend in ein kleines Schälchen geben und mit dem heißen Wasser übergießen, damit sich der Zucker auflöst. Essig zufügen und verrühren. Ca. 30 Min. ziehen lassen.

Das Lammfleisch in einer sehr heißen Pfanne mit dem Öl von beiden Seiten etwa 30 Sek. scharf anbraten. herausnehmen und mit dem Senf bestreichen, salzen und pfeffern.

Den Ofen auf 160°C zurück schalten, das Fleisch für etwa 10 Min. dazu geben, damit es garen kann.
Das Fleisch heraus nehmen und 5-10 Min. stehen lassen, damit sich der Fleischsaft wieder verteilen kann.

Anrichten:

Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit den Kartoffeln und der Minzsoße anrichten. Auch Naturjoghurt passt hervorragend dazu. Diesen kann man vorher mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Ich wünsche euch einen guten Appetit 🙂

Eure Sally <3