Laugenkranz / Partykranz fürs Buffet / Oktoberfest

Zubereitung: 40 Min.
Wartezeit: 1 Std.
Backen: 35-40 Min.

Zutaten für 1 Kranz:
Hefeteig:

200 ml warmes Wasser
1 Würfel Hefe (42 g)
30 g Zucker
30 g Zuckerrübensirup
260 g Milch
2 Eier
4 TL Salz
160 g Öl
1 kg Mehl

Zum Bestreichen:
50 g Natron
200 ml Wasser
Backtrennspray

 

Zubereitung:
Hefeteig:
Verrühre die Hefe mit dem Wasser, dem Zucker und dem Zuckerrübensirup. Füge die Milch, die Eier, das Salz, das Öl und das Mehl hinzu und knete den Teig in 7-10 Minuten geschmeidig. Falls er zu weich ist, kannst du 20-30 Gramm Mehl zufügen, je nachdem wie groß die Eier sind.

Forme den Teig auf einer gefetteten Arbeitsfläche zu einer Kugel und teile die Kugel in 4 Portionen ein. Forme die Portionen zu langen Strängen und forme daraus einen Zopf. Lege den Zopf auf ein rundes, mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Pizzablech und knote den Zopf am Ende zusammen. Lege einen gefetteten Backring oder einen Dessertring mit etwa 10-12 cm Durchmesser in die Mitte, damit das Loch nicht zugeht. Decke den Kranz ab und lasse ihn 1 Stunde aufgehen.

Koche das Natron mit dem Wasser auf und bestreiche den Kranz damit.

Backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 190°C O/U für 35-40 Minuten. Schalte die Temperatur auf 170°C herunter, falls der Kranz zu dunkel wird.
Besprühe den Kranz nach dem Backen mit Backtrennspray oder streiche ihn mit Öl ein.

Lasse ihn danach komplett abkühlen und halbiere ihn dann erst mittig.

Belege den Kranz mit den Zutaten deiner Wahl.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3