Mandarinen Quarktorte – fruchtig & frisch

Zubereitung: 40 Min.
Backzeit: 16 Min.
Kühlzeit: 4-6 Std.

Zutaten für eine 20 cm Torte:
Teig:
2 Eier
2 EL heißes Wasser
1 Prise Salz
½ TL Vanilleextrakt
60 g Zucker
75 g Mehl

Füllung:
400 g Sahne
1 TL Vanilleextrakt
350 g Magerquark
2 EL Honig
60 g Puderzucker
1 Prise Zimt
8 TL Sanapart
30 g Mohn
Saft und Schale von 1 unbehandelten Orange

Dekoration:
1 Dose Mandarinen (abgetropft)
100 g Aprikosenmarmelade, fein, ohne Stücke

 

Zubereitung:
Biskuit:
Verrühre die Eier mit dem Wasser, Salz, Vanilleextrakt und Zucker für etwa 5-10 Minuten, bis die Masse dickcremig ist. Hebe das Mehl vorsichtig unter und fülle den Biskuit in einen Backring mit 20 cm Durchmesser.

Backe den Teig im vorgeheizten Ofen bei 190°C O/U für etwa 12-16 Minuten und lasse ihn danach komplett abkühlen.
Löse die Backform mit einem Backformmesser, setze ihn auf einen Tortenretter und lege einen sauberen Backring außenherum.

Creme:
Verrühre die Sahne kurz mit dem Handrührgerät und rühre dann 4 TL Sanapart ein, schlage die Sahne steif und stelle sie zur Seite.

Verrühre den Quark, den Honig, den Puderzucker, das Zimtpulver, das Vanilleextrakt, 6 TL Sanapart, den Abrieb und den Saft der Orange mit dem Handrührer. Rühre nun auch den Mohn ein und verteile die Creme über dem Biskuit glatt. Stelle sie nun abgedeckt für 4 Stunden oder über Nacht kühl.

Dekoration:
Löse den Backring und dekoriere die Torte mit den Mandarinen. Erhitze die Aprikosenmarmelade und gieße sie vorsichtig über die Mandarinen. Kühle die Torte erneut für 30 Minuten und serviere sie.

 

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3