Mohnaugen / Mohnplätzchen

hier noch ein kleiner Nachtrag zum Weihnachtsgebäck. Das nachträgliche  Rezept für die Mohnaugen

Hallo meine Lieben,

hier noch ein kleiner Nachtrag zum Weihnachtsgebäck. Ich muss mir angewöhnen die Videos und die dazugehörigen Posts zeitgleich hochzuladen, damit ich es im Anschluss nicht vergesse :))

Hier also noch nachträglich das Rezept für die Mohnaugen:

Teig:

150 g Butter
100 g Mohn
200 g Mehl
80 g Puderzucker
1 Eigelb
1 EL Vanillezucker

Füllung:

Marmelade (z.B. Johannisbeer)

Zubereitung:

Mohn fein mahlen (Thermomix Stufe 10/15-20 Sek. oder jeder andere Mixer).
Alle anderen Zutaten miteinander verkneten. (Thermomix 40 Sek./St. 4).

Den Teig mindestens 3 Stunden kühlen.

Aus dem Teig eine Rolle formen (3 cm Durchmesser) und 2 cm breite Stücke abschneiden.
Die Stücke zu Kugeln formen und diese etwas platt drücken. Mit einem Holzlöffelstiel oder dem Finger Mulden eindrücken und die Plätzchen bei 180°C etwa 10 Minuten backen. (evtl. vorher noch mal kühlen.)

Nach dem Backen auskühlen lassen und schließlich mit warmer Marmelade füllen und sofort mit Puderzucker bestäuben.

Die genaue Anleitung findet ihr natürlich im Video.

Eure Sally 🙂