Mosaik Kuchen / Kalter Hund Variation / No Bake Kuchen

Ein No Bake Kuchen aus dem Gefrierfach. Der Mosaikkuchen ist eine Abwandlung vom Klassiker „Kalter Hund“ und wird ganz einfach hergestellt.

Zubereitung: 10 Min.
Kühlzeit: 3-4 Std.

Zutaten für 8-10 Portionen:
100 g Butter
100 g Zucker
60 g Kakao
200 ml Milch
100 g Zartbitterschokolade
100 g gestiftete Mandeln
350 g Butterkekse
½ TL Vanilleextrakt
100 g Kokosraspeln

Zubereitung:
Butter, Zucker, Kakao, Milch, Zartbitterschokolade in einen Topf füllen und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Schokolade und die Butter geschmolzen sind. Mandeln zufügen. Die Kekse grob zerkleinern und einrühren. Nach Belieben mit Vanilleextrakt verfeinern. Eine Frischhaltefolie ausbreiten und die Masse darauf füllen und zu einer kompakten Rolle formen, indem die Frischhaltefolie vorher zugeklappt wird. Die lange „Wurst“ in eine Kastenform legen und etwas zurecht formen, nach Belieben zu einer Pyramide.
Im Gefrierfach 3-4 Stunden einfrieren. Dann in den Kokosraspeln wälzen und in Scheiben schneiden. Der Kuchen hält sich eingepackt im Gefrierfach mehrere Wochen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3