Muffins im Waffelbecher – der Partyknaller nicht nur für Kinder :)

ein letztes Mal melde ich mich nun noch im alten Jahr.. Gerade bin ich dabei die Leckereien für den Silvesterabend vorzubereiten und wollte euch …

Hallo ihr Lieben,

ein letztes Mal melde ich mich nun noch im alten Jahr.. Gerade bin ich dabei die Leckereien für den Silvesterabend vorzubereiten und wollte euch dieses geniale Rezept nicht vorenthalten.
Die Idee habe ich von einer Geburtstagsfeier meiner Freundin, da brachte unsere Freundin Jessi diese genialen Muffins mit! (Danke Jessi !!! 🙂 ) Sie sehen soooo süß aus und ich finde sie in zweierlei Hinsicht genial: 1. es entsteht kein Abfall durch Muffinförmchen, da man die Waffelbecher mitessen kann und 2. spart man sich das Fetten und Auslegen und das Putzen der Muffinform :))

Heute Abend gibt es dazu noch die Bananenschnitte und vorab zum Essen Pizzabrötchen und diverse Salate. Seid ihr am Rezept für Pizzabrötchen interessiert ?? Dann lasst es mich einfach in den Kommentaren bei Facebook oder hier auf dem Blog wissen 🙂

Lange Rede kurzer Sinn, hier zum leckeren Rezept:

Für 32 Muffins braucht ihr: 

32 Waffelbecher (60 ml, mit Kakaoglasur,  in der Eis- oder Eierlikörabteilung zu finden)

125 g Butter
125 g Zucker
3 Eier (Größe L)
1 Pr. Salz
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Schuss Milch

1 EL Kakao
2 EL Milch

wenn ihr es etwas aromatischer möchtet:

1 Msp. Zitronenschale
Rumaroma

Alle Zutaten haben Zimmertemperatur.

Zubereitung: 

Ofen auf 175°C O/U heizen, Waffelbecher auspacken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Butter und Zucker cremig rühren. Salz und Eier einzeln einrühren und cremig rühren.
Mehl, Backpulver mischen, mit 1 Schuss Milch zur Butter-Eimasse geben und glatt rühren.

Vom Teig knapp die Hälfte wegnehmen (ca. 240 g) und mit Kakao und 2 EL Milch verrühren.
Jetzt kommt wieder mein Lieblingshilfsmittel zum Einsatz: der Einwegspritzbeutel 🙂

Jeweils den hellen und dunklen Teig in einen Spritzbeutel geben.

Den hellen Teig in die Becher füllen (ca. bis zur Hälfte). Den dunklen Teig darüber verteilen (ca. bis 2/3).

Etwa 15 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Auskühlen lassen.

Ihr könnt die Muffins so lassen oder sie mit der Kuppel in geschmolzene Kuvertüre tauchen und anschließend mit Kokosraspeln, Streuseln, etc. verzieren.

Info: Die Waffelbecher sind mit Schokolade umhüllt. Das ist auch sehr sinnvoll, denn die gebackenen Muffins würden ohne die Schokolade aus dem Becher fallen beim Umdrehen. Nach dem Backen ist die Schokolade noch feucht, nach dem Abkühlen wird sie fest und bindet die Muffins an die Becher 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und vor allem wünsche ich euch eine schöne Silvesterfeier und einen guten Rutsch in ein Jahr mit Gesundheit, Erfolg, Liebe und Glück. Ich hoffe ihr habt im Jahr 2012 alles erreichen können, was ihr euch vorgenommen hattet.. Für mich persönlich war es ein sehr aufregendes Jahr, ich habe mit dem Bloggen und Video-Drehen angefangen und ich habe mein Studium beendet.

Ich wünsche euch alles alles Gute und verbringt eine schöne Zeit mit euren Liebsten <3

Eure Sally <3