One Pot Pasta – vegane Spaghetti mit Soße aus einem Topf!

Sämige Tomatensoße mit Spaghetti in nur einem Zubereitungsschritt in maximal
15 Minuten!

Zubereitungszeit: 15-20 Min.

Zutaten für 4 Personen:

350 g Spaghetti, z. B. vegan
150 g Cocktailtomaten
150 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Tomatenmark / Paprikamark
5 EL Olivenöl
1 EL Balsamico-Creme
1 kl. Chilischote
800-900 ml Wasser
Prise Zucker
Salz, Pfeffer, Oregano
1 Bund Basilikum

Zubereitung:

Spaghetti bei Bedarf einmal durchbrechen, damit sie in die Pfanne oder in den Topf passen. Cocktailtomaten halbieren, getrocknete Tomaten in Spalten schneiden, Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, gemeinsam mit dem Chili fein hacken. Alles zu den Spaghettis in die Pfanne geben. Tomatenmark, Olivenöl, Balsamico-Creme, Prise Zucker, etwas Salz, Pfeffer und Oregano hinzufügen und mit ca. 800 ml Wasser übergießen. Den Deckel aufsetzen und die Mischung aufkochen, auf mittlere Hitze stellen und nach ca. 5 Min. das erste Mal rühren, damit die Spaghettis nicht zusammen kleben. Nach weiteren 5 Minuten erneut rühren. Nach insgesamt 15 Minuten sind die Spaghettis je nach Marke bereits aldente (bissfest) und das Hauptgericht fertig.

Falls die Soße zu flüssig ist, bei geöffnetem Deckel ein paar Minuten köcheln lassen, wenn die Nudeln noch nicht gar sind, noch etwas Wasser hinzufügen und weiter kochen. Je nachdem welches Kochgeschirr verwendet wird, kann die Zubereitungszeit um ein paar Minuten variieren.

Zum Schluss Basilikum fein hacken und mit einrühren.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3