One Pot Rezept: Bandnudelpfanne mit Zucchini- und Karottennudeln

Zubereitung: 30 Min.

Zutaten für 4-6 Personen:
3 EL Öl
500 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g Karotten
400 g Zucchini
500 g Bandnudeln
150 g Frischkäse
500 -900 ml Wasser
1 TL Salz
Pfeffer
Chili
1 TL Oregano
1 TL Basilikum
1 Prise Zucker
250 g Cocktailtomaten
50 g Parmesan
50 g Sesam

Zubereitung:
Erwärme das Olivenöl in einer hohen Pfanne oder einem weiten Topf. Brate das Hackfleisch darin krümelig an. Schneide inzwischen die Zwiebel und Knoblauchzehe in feine Würfel. Schäle die Karotten und schneide sie und die Zucchini in dünne Spirali oder verwende einen Sparschäler und hoble sie damit sehr dünn ab.

Füge die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zum Fleisch hinzu und brate sie 1 Minute mit. Gib den Frischkäse dazu und rühre durch. Lösche das Fleisch mit etwa 500 ml Wasser ab und füge die Gewürze hinzu. Lass die Soße einmal aufkochen und füge dann die Nudeln hinzu. Füge das Wasser nach Bedarf dazu, decke den Topf ab, stelle die Hitze auf mittlere Stufe und lass die Nudeln etwa 5-10 Minuten bissfest kochen. Rühre ab und zu durch. Halbiere die Tomaten. Sobald die Nudeln bissfest sind, kannst du die Zucchini- und Karottennudeln zufügen und etwa 2 Minuten mit garen.

Tipp: Ich probiere nach 5 Minuten Garzeit die Nudeln und stelle somit fest wie viel Wasser ich noch benötige. Gib am Anfang nicht zu viel Wasser hinzu, damit die Nudeln nicht matschig werden.

Röste den Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz an.

Schmecke die Soße mit Salz und Pfeffer ab, füge den geriebenen Parmesan und die Tomaten hinzu und rühre noch einmal durch.

Serviere das Gericht mit geröstetem Sesam.

Viel Spaß beim Nachkochen!
Eure Sally <3