Oreo Cupcakes

Saftige Schokoladenmuffins mit Oreo-Crunch und lockerem Vanille-Topping.

Zubereitung: 30 Min.
Backzeit: 20 Min.
Kühlzeit: 1 Std.

Zutaten für 12 – 14 Stück:
Teig:
12 Oreo Kekse
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Pr. Salz
Vanilleextrakt
2 Eier (Raumtemperatur)
160 g Mehl
30 g Kakao
½ TL Backpulver
¼ TL Natron
evtl. Milch (Raumtemperatur)

Topping:
10 Oreo Kekse
300 g Sahne
3 TL San Apart
50 g Puderzucker
300 g Frischkäse
3 TL San Apart
Vanilleextrakt

Dekoration:
12 Mini Oreo Kekse
Schokoladenstreusel
Dekorzucker, schwarz

Zubereitung:
Ofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen.
Butter, Zucker, Salz und Vanille ca. 3 Min. sehr cremig rühren. Nach und nach die Eier einrühren. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und ebenfalls in den Teig rühren. Wenn der Teig zu fest ist, etwas Milch zufügen. Die Oreo Kekse in 1 cm Würfel schneiden und unter den Teig heben. Mit einem Eisportionierer nun den Teig in den Muffinförmchen füllen und die Muffins 20 Min. backen. Anschließend komplett abkühlen lassen, am besten auf einem Kuchengitter.

Für die Füllung die Oreo Kekse fein mixen. Sahne kurz verrühren, anschließend mit San Apart steif schlagen. Sahne kühl stellen.
Frischkäse mit dem restlichen San Apart, Puderzucker, Vanilleextrakt verrühren. Zerkrümelte Kekse und Sahne unterheben.

Anschließend die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Muffins damit verzieren. Jeweils einen Oreo Keks als Dekoration anbringen. Nach Belieben mit Schokoladenstreuseln und Dekorzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3