Quarkbällchen

hier möchte ich euch kurz schriftlich mein leckeres Rezept für die Quarkbällchen vorstellen.

Hallo meine Lieben,

hier möchte ich euch kurz schriftlich mein leckeres Rezept für die Quarkbällchen vorstellen. Im Video könnt ihr sehen, dass man hierfür nur wenige Zutaten und auch nur ganz einfaches Werkzeug benötigt, um die leckeren Quarkbällchen zuzubereiten.

Ihr benötigt: 

400 g Mehl
500 g Magerquark
250 g Zucker
4 Eier
1 TL Salz
1 P. Backpulver
1 EL Vanillezucker

evtl. Zitronenschale (sehr lecker 🙂 )

Öl zum Frittieren

außerdem: 

etwa 50-150 g Zucker
1-2 TL Zimt

Aus Mehl, Quark, Zucker, Eiern, Salz, Backpulver und Vanillezucker einen Rührteig herstellen, indem alle Zutaten schnell miteinander verrührt werden.

Das Fett erhitzen und den Teig in einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel füllen und den Teig portionsweise in das nicht zu heiße Fett geben, so dass sie in 2-3 Minuten backen können. Sie drehen sich währenddessen alleine und sollten eine goldbraune Farbe annehmen.
Anschließend könnt ihr sie in Zimtzucker wälzen oder auch nur einen Teil in Zucker tauchen, damit sie nicht zu süß werden. In meinem Video erfahrt ihr einige Tipps und Tricks, damit es mit den Bällchen super klappt
🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Liebste Grüße
Sally <3