Sallys beste Pizza – Grundrezept Pizzateig und schnelle Pizzasoße

Dieser Pizzateig besteht aus nur wenigen Zutaten und ist sehr einfach zu verarbeiten und super knusprig. Die schnelle Pizzasoße passt hervorragend auf Pizzen mit würzigem Belag.

Zubereitung: 45 Min.
Wartezeit: 30 Min.
Backzeit: jeweils 20 Min.

Zutaten für 4 runde Pizzen:
Teig:
900 g Mehl
½ W. Hefe (21 g)
2 EL Zucker
500 ml Wasser
2 TL Salz
Pfeffer
6 EL Olivenöl

Pizzasoße:
1 Dose Tomatenstücke (400 g)
100 g Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
1 EL Oregano
1 EL Basilikum
1 Pr. Chili
1 TL Salz
Pfeffer

4 Mozzarella Bälle
400 g Gouda am Stück, gerieben

Zutaten für 2 Pizza Sucuk:
250 g Sucuk (Knoblauchwurst)
1 rote Paprika
60 g schwarze Oliven, entsteint
evtl. Peperoni

Zutaten für 2 Pizza Thunfisch:
2 Dosen Thunfisch
2 Zwiebeln
evtl. schwarze Oliven

Zubereitung:

Hefe mit Zucker im Wasser auflösen und gemeinsam mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten. Zum Schluss das Olivenöl zufügen und den Teig mindestens 10 Minuten kneten. Teig in 4 Portionen aufteilen und jede Teigportion zu einer Kugel formen, mit Olivenöl bestreichen und jeweils in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 30-60 Min. aufgehen lassen.

Für die Pizzasoße alle Zutaten gut verrühren. Wer keine Tomatenstücke möchte, kann die Soße mit einem Stabmixer pürieren.

Zubereitung der Pizza:

Teigballen auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, mit den Händen leicht flach drücken. Mit beiden Händen einen Rand formen und den Teig wie im Video gezeigt dehnen, sodass der Teig einen Durchmesser von etwa 30 cm bekommt.

Mit 2 EL Soße bestreichen. Jede Pizza mit 1 Mozzarella Ball belegen. Wunschzutaten darüber verteilen und jede Pizza mit jeweils 100 g Gouda bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 230°C ca. 20 Min. backen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3