Spargel in Crepes mit Béchamelsoße

heute gibts ein leckeres Rezept mit Spargeln, welche ich in Crepes einwickle und mit einer Béchamelsoße serviere.

Hallo meine Lieben,

heute gibts ein leckeres Rezept mit Spargeln, welche ich in Crepes einwickle und mit einer Béchamelsoße serviere.

Das Rezept ist für etwa 4 Portionen (jeweils 2 Crepes pro Person):

Crepes: 

125 g Mehl
100 ml Milch
100 ml MIneralwasser
1 Ei
1 Pr. Salz

Das Mehl, Ei, die Prise Salz und die Hälfte der Milch verrühren. Dann die restlichen Zutaten einrühren und den Teig etwa 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Anschließend die Crepes mit etwas Butter ausbacken.

In der Zwischenzeit könnt ihr bereits den Spargel zubereiten.

Für den Spargel benötigt ihr:

500 g Spargel (mit Schale gewogen)
50 ml Wasser (gerne auch weniger)
20 g Butter
1/2 Zitrone
1/2 TL Salz
1 Prise Salz

Den Spargel waschen, schälen und die Schale mit etwa 200 ml Wasser aufkochen, abseihen und die Brühe auffangen. Die Spargelschale darf dann entsorgt werden.

Den geschälten Spargel in einen Bratschlauch geben und alle Zutaten hinzufügen, den Bratschlauch verschließen und bei 180°C etwa 15 Minuten garen.

Für die Béchamelsoße: 

40 g Butter
40 g Mehl
Spargelbrühe
Milch (Spargelbrühe auffüllen auf 500 ml)
1/2 TL Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Chili oder andere Gewürze

Die Butter mit dem Mehl anschwitzen und mit der Brühe/Milch ablöschen. Mit den Gewürzen abschmecken und aufkochen lassen. Die Soße etwa 5
Minuten köcheln lassen.

Jeweils zwei Spargel in einen Crepe einwickeln und mit Béchamelsoße servieren.

Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Eure Sally <3