Türkischer Grießkuchen / Revani Tatlisi

Ein lockerer Grießkuchen, getränkt mit Zuckersirup, aber dennoch nicht zu süß mit leichter Zitronennote.

Zubereitung: 15 Min.
Backzeit: 35 Min.
Wartezeit: 3 Stunden

Zutaten für eine 24-26er Form:

Sirup:
300 g Zucker (1,5 Gläser)
375 ml Wasser (1,5 Gläser)
Saft einer Zitrone

Teig:
3 Eier
1 Pr. Salz
Vanilleextrakt
Zitronenschalenabrieb von 2 Zitronen
100 g Zucker (1 Teeglas)
100 g Öl (1 Teeglas)
75 ml Milch (3/4 Teeglas)
300 g Hartweizengrieß (2 Gläser)
70 g Mehl
1 P. Backpulver

Zum Begießen:
100 ml kalte Milch (1 Teeglas)

Zum Dekorieren:
50 g Kokosstreusel

Zubereitung:

Die Schale der Bio-Zitronen abreiben und beiseite stellen.
Zuerst wird der Sirup hergestellt. Hierfür Wasser und Zucker in einem großen Topf verrühren und aufkochen lassen, nach etwa 2 Minuten die Zitrone auspressen und den Zitronensaft zum Sirup geben, eine weitere Minute kochen, anschließend vom Herd herunter nehmen und komplett abkühlen lassen.

Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier mit Salz, Vanilleextrakt, Zitronenabrieb und Zucker in ca. 4 Minuten cremig rühren. Öl und Milch bei niedriger Stufe unterrühren. Backpulver mit Mehl vermischen und gemeinsam mit dem Grieß in den Teig geben, kurz einrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im Ofen für ca. 35-40 Min. backen.

Nach dem Backen etwa 2 Minuten abkühlen lassen und dann sofort die kalte Milch und anschließend den kalten Sirup darüber gießen. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und anschließend abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Aus der Springform lösen und in Rauten schneiden, mit Kokosstreuseln bestreut servieren. Der Kuchen hält sich im Kühlschrank mehrere Tage und bleibt saftig.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3