türkisches Yufka-Börek

Einfaches Börek aus dem Ofen, gefüllt mit Käse.

Zubereitung: 15 Min.
Backzeit: 30 Min.

Zutaten für 1 Blech:
6 Yufka-Blätter (2 Päckchen, z. B. von Baktat)

Guss:
400 g Joghurt 10%
200 ml Milch
2 Eier
Chili
Pfeffer

Füllung:
700 g Weichkäse (Beyaz peynir)
n. B. Petersilie

Zum Bestreichen:
50 ml Öl
Sesam
Schwarzkümmel

Zubereitung:
Yufka-Blätter auspacken und etwa 5 Min. ruhen lassen.

Joghurt, Eier und Milch miteinander verrühren, mit Pfeffer und Chili würzen. Davon 1 Glas zur Seite stellen.

Den Weichkäse zerkleinern und mit der klein gehackten Petersilie vermischen.

Yufka-Blätter ausbreiten und reichlich mit dem Guss bestreichen. Ca. 2-3 EL Käse mit den Händen darüber streuen und gut verteilen. Das Yufka-Blatt mittig zusammenklappen, also die eine Hälfte über die andere legen und diese nun zusammen raffen und auf ein mit Backpapier belegtes, tiefes Blech setzen. Mit den restlichen Yufka-Blättern ebenso verfahren.

Den zurück gelegten Guss mit dem Öl mischen und das Börek komplett damit bestreichen. Mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 210°C für ca. 30 Min. backen. Danach 10 Min. abkühlen lassen und dann in rechteckige Portionen schneiden.

Dazu passen Salate, frisches Gemüse, Oliven und ein türkischer Tee.

Tipp:
Das Börek kann auch mit einer Hackfleisch- oder Kartoffelfüllung zubereitet werden.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3