Zartbitterpralinen mit flüssigem Marzipankern

Für Marzipan-Fans habe ich diese leckeren Pralinen kreiert, die im innern einen flüssigen Marzipankern haben.

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden
Abkühlzeit: 2 Stunden

Zutaten für für 63 Schokoladenhohlkörper:

63 Schokoladenhohlkörper, Zartbitter, z. B. von Dekoback

300 g Marzipan
100 g weiße Kuvertüre
100 ml Mandellikör oder –sirup, oder Sahne
200 ml Sahne

200 g Zartbitterkuvertüre

Deko:

gehackte Mandeln
ganze Mandeln
etc.

Zubereitung:

Die Sahne aufkochen, Sirup oder Likör zufügen, die Schokolade einrühren und auflösen. Anschließend das Marzipan in kleinen Stücken dazu geben und so lange rühren, bis sie glatt ist. Abkühlen lassen.

In einen Einwegspritzbeutel füllen und verschließen. Eine dünne Spitze abschneiden und die Hohlkörper damit befüllen, so dass ein Rand zum Verschließen frei bleibt. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde abkühlen lassen.

Die Zartbitterkuvertüre temperieren und die Pralinen damit verschließen. Etwa 15 Min. kühlen.

Einen Klecks Kuvertüre in die Hand geben, die Praline darin rollen, und anschließend entweder direkt auf ein Abkühlgitter setzen oder in gehackten Mandeln, etc. rollen.

Abkühlen lassen. Im Kühlschrank sind sie mindestens 10 Tage haltbar.
 
Viel Spaß beim Nachmachen! 
Eure Sally