Zitronen-Baiserrolle mit Lemoncurd / luftig & leicht / glutenfrei

Zubereitung: 40 Min.
Kühlzeit: 30 Min.
Backzeit: 25 Min.

Zutaten für 1 Rolle / 8-12 Portionen:
Baiser:
5 Eiweiß
1 Prise Salz
250 g Zucker
75 g gehobelte Mandeln

Lemoncurd:
3-4 unbehandelte Zitronen (davon 100 ml Zitronensaft und von allen Zitronen den Abrieb)
4 Eigelb
100 g Zucker
¾ TL Stärke
30 g Butter

Füllung:
200 ml Sahne
250 g Quark
5 TL Sanapart (enthält Gluten)
1 TL Vanilleextrakt

 

Zubereitung:

Damit die Torte glutenfrei ist, solltest du das Sanapart weglassen.
Baiser:
Schlage das Eiweiß mit dem Salz zu Eischnee. Füge den Zucker ganz langsam hinzu und rühre nun die Baisermasse etwa 5-10 Minuten weiter, bis sie glänzt und fest ist. Streiche die Baisermasse auf eine Dauerbackfolie auf etwa 25×35 cm Größe und bestreue sie mit den gehobelten Mandeln. Backe die Baiserplatte im vorgeheizten Ofen bei 180°C O/U für etwa 10 Minuten, stelle den Backofen dann herunter und backe die Platte bei 140°C O/U für 15 Minuten weiter.

Nimm sie aus dem Ofen und stürze sie auf ein Geschirrtuch, so dass die Mandeln auf der Unterseite sind. Zieh die Backfolie ab und decke die Baiserplatte mit einem sauberen Geschirrtuch ab und lass sie abkühlen.

Lemoncurd:
Verrühre den Zitronenschalenabrieb, Zitronensaft, Eigelb, Zucker und Stärke mit enem Schneebesen in einem Topf und lass die Zutaten bei mittlerer Hitze in etwa 5-6 Minuten eindicken und zum Schluss ganz kurz aufkochen (vorsichtig, damit das Ei nicht stockt!). Streich das Lemoncurd durch ein feines Haarsieb und rühre die Butter ein. Decke das Lemoncurd ab und lass es im Kühlschrank abkühlen.

Sahnecreme:
Schlag die Sahne mit 2 TL Sanapart steif. Verrühre den Quark mit dem restlichen Sanapart und Vanilleextrakt und rühre die Sahne kurz ein.

Bestreiche die Baiserplatte auf der Unterseite (also die Seite ohne Mandelblättchen) mit der Sahne und lass auf einer kurzen Seite einen etwa 5 cm breiten Rand frei. Verteile das vollständig abgekühlte Lemoncurd darüber und rolle die Baiserrolle vorsichtig mithilfe des Geschirrtuches auf. Bestreue die Rolle nach Belieben mit süßem Schnee und serviere sie am besten sofort oder innerhalb von 30 Minuten.

Tipp:
Da Baiser schnell Feuchtigkeit aufzieht und matschig wird sollte die Rolle nach dem Füllen gleich verzehrt werden. Du kannst die einzelnen Komponenten gut vorbereiten und die Baiserplatte abgedeckt bei Raumtemperatur und das Lemoncurd und die Sahnecreme im Kühlschrank lagern. Kurz vor dem Verzehr dann nur noch füllen und aufrollen.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3