Zitronenkuchen / Sallys Classics

Einfacher Blechkuchen mit frischem Zitronengeschmack.

Zubereitung: 15 Min.
Backzeit: 30 Min.
Kühlzeit: 60 Min.

Zutaten für ca. 20 St.:

Teig:
250 g weiche Butter
250 g Zucker
1 Pr. Salz
Vanilleextrakt
6 Eier, zimmerwarm
1 Bio Zitrone (Saft und Schale)
evtl. natürliches Zitronenaroma
300 g Mehl
100 g Stärke
1 P. Backpulver

Guss:
200 g Puderzucker
1 Bio Zitrone
 

Zubereitung:

Butter und Zucker 3-4 Min. cremig rühren. Die Prise Salz, das Vanilleextrakt und die Eier nach und nach einrühren. Ein Ei nach dem anderen einrühren, bis es sich mit der Buttercreme verbunden hat, dann erst das nächste Ei dazu geben.
Die Zitronenschale abreiben und hinzufügen. Zitronensaft auspressen und ebenfalls dazu geben. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und vorsichtig und kurz unterrühren. Es sollte ein geschmeidiger Teig entstehen. Bei Bedarf noch etwas zimmerwarme Milch dazu geben.

Den Teig auf einem Blech mit Backrahmen oder einem tiefen Backblech verteilen und verstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 25-30 Min. backen und danach komplett abkühlen lassen.

Die Zitronenschale abreiben oder die Zesten abschaben, den Saft auspressen und etwa 2-4 EL Zitronensaft mit dem Puderzucker vermischen und den dickflüssigen Guss auf dem abgekühlten Kuchen glatt streichen und mit der Zitronenschale dekorieren.

Danach komplett erstarren lassen. Anschließend in Quadrate schneiden und servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3