zweistöckige Minnie Mouse Torte – Schokoladentorte

Zweistöckige, saftige Schokoladentorte mit Minnie-Mouse Dekoration.

Zubereitung: 4-7 Stunden

Es empfiehlt sich die Tortenböden und die Ganache am Vortag zuzubereiten, damit die Tortenböden im Kühlschrank und die Ganache bei Zimmertemperatur oder in einem kühlen Raum ruhen können.

Die beiden Torten bestehen jeweils aus einem saftigen Schokoladenkuchen, der mit Kirschsaft getränkt und mit etwas Ganache gefüllt wird. Mit derselben Ganache habe ich die Torten auch bestrichen und anschließend mit Fondant eingekleidet, um sie weiter zu dekorieren.

Schokoladenkuchen Rezept
Den saftigen Schokoladenteig backe ich jeweils in zwei 20 cm Backrahmen und die angepasste Menge dann auch in zwei 26 cm Backrahmen.

Zutaten für zwei 20 cm Formen:
320 g Butter
200 g Zartbitterschokolade
250 g Zucker
8 Eier
190 g Mehl
30 g Kakao (Backkakao)
1,5 TL Backpulver
1 Pr. Salz
½ TL Vanilleextrakt

Zutaten für zwei 26 cm Formen:
540 g Butter
340 g Zartbitterschokolade
420 g Zucker
13 Eier
320 g Mehl
50 g Kakao (Backkakao)
2,5 TL Backpulver
1 Pr. Salz
1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:
Zuerst die Butter in einem Topf zerlassen, sie soll allerdings nicht heiß werden, sondern nur schmelzen. Schokolade hinzufügen und ebenfalls schmelzen.

Eier, Zucker, Salz und Vanille in einer großen Rührschüssel mit einem Schneebesen kurz verrühren. Die lauwarme Schokoladen-Butter-Mischung hinein geben und sorgfältig verrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver verrühren und ebenfalls hinzufügen. Alle Zutaten ganz kurz zu einem glatten Teig vermischen.

Ich backe die Teige in zwei 20 cm Backrahmen (und die angepasste Menge in zwei 26 cm Backrahmen), damit die Böden gleichmäßig schön aufgehen können und die Backzeit nicht zu lange wird. Der Kuchen wird somit schön hoch und ist die ideale Grundlage für Motivtorten. Gebacken wird der Teig bei 160°C Oberunterhitze. Die 20 cm Böden backen ca. 35 Min., die 26 cm Böden backen etwa 40 Min.. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Die Kuchenböden komplett erkalten lassen und anschließend verpackt im Kühlschrank 1 Nacht ruhen lassen.

Zartbitter-Ganache-Rezept
Dieses Rezept reicht komplett für beide Torten. Die Ganache sollte hergestellt und über Nacht bei Raumtemperatur oder in einem kühlen Raum aufbewahrt werden. Reste können auch eingefroren und bei Bedarf wieder bei Zimmertemperatur aufgetaut werden.

Zutaten für beide Torten:
800 g Sahne
1600 g Zartbitterschokolade

Schokolade in Stücke brechen oder klein hacken. Sahne in einem Topf aufkochen lassen und anschließend den Topf vom Herd ziehen. Schokolade hinein geben und mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben. Die Ganache anschließend umfüllen und abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur oder in einem kühlen Raum (15-18°C) lagern. Die Ganache sollte von der Konsistenz her streichfähig sein. An warmen Sommertagen kann sie auch kurz vor der Verwendung für 10 Min. im Kühlschrank gelagert werden. Dabei ist aber darauf zu achten, dass sie nicht zu fest wird, da sie sich ansonsten schwieriger verstreichen lässt. Die Ganache ist im Kühlschrank bis zu 2 Wochen haltbar und kann auch eingefroren und bei Bedarf bei Zimmertemperatur aufgetaut werden.

Zusammensetzung der Torten
Am nächsten Tag können die Tortenböden jeweils einmal halbiert und beispielsweise mit Kirschsaft getränkt werden. Anschließend werden sie mit etwas Ganache gefüllt. Die 20 cm Torte wird auf einem 20 cm Cakeboard mit etwas Ganache befestigt. Die 26 cm Torte wird auf einem 25 cm Cakeboard befestigt. Die Torten werden komplett mit Ganache eingestrichen und anschließend mit Fondant überzogen.

Dekoration mit Fondant
– Für die untere Etage habe ich 1,5 kg weißen Fondant ausgerollt. Die Reste habe ich erneut auf 1 kg Fondant aufgefüllt und damit die obere Etage überzogen.
– Die Rüschen der unteren Etage bestehen aus weißer Modelliermasse (200 g weißer Fondant plus ½ TL CMC).
– Der rote Rock besteht aus 250 g rotem Fondant und ½ TL CMC und die Punkte wurden aus den weißen Fondant-Resten gefertigt.
– Die obere Etage enthält Minnie Mouse Gesichter aus 100 g schwarzer Modellierschokolade (DekoChoc) und mit den Resten des roten Fondants habe ich die Schleifen hergestellt und diese mit weißen Perlen dekoriert.
– Die Ohren der Minnie Mouse sind aus 100 g schwarzer Modellierschokolade (DekoChoc) gefertigt und die rote Schleife aus 100 g roter Modellierschokolade (DekoChoc).

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3