Superbowl Sliders - Brötchen im Cheeseburger Style| BACKEN MIT GLOBUS & SALLYS WELT #99

Teig

  • 1 Würfel Hefe
  • 200g warmes Wasser
  • 30g Zucker
  • 30g Zuckerrübensirup
  • 230g Kefir
  • 2 Eier
  • 1000g Mehl
  • 4 TL Salz
  • 160g weiche Butter

Fürs Blech

  • 40g Butter

Zum Bestreichen

  • 1 Ei
  • 20g Sesam

Nach dem Backen

  • 30g Butter

Hackfleischfüllung

  • 40g Olivenöl
  • 500g Hackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln
  • 150g Curry Ketchup
  • 1 TL Salz
  • 0,25 TL Pfeffer

Zum Belegen

  • 50g Senf
  • 3 rote Zwiebeln
  • 100g Jalapenos (eingelegte)
  • 100g Cornichons
  • 200g Cheddar
  • 50g Curry Ketchup

Portion
Zutaten für
Portion

Rezept zum Endspiel des Jahres in Amerika: Passend zum diesjährigen american Super Bowl zeige ich euch das Rezept für diese Sliders! Sliders sind Brötchen aneinander als Platte gebacken, die fertig gekauft werden können. Ihr könnt sie aber auch wie ich ganz einfach selbst zubereiten und backen. Die locker leichten Brioche Brötchen werden nach dem Backen halbiert. Gefüllt habe ich sie mit einer Füllung im Cheeseburger Style. Dazu habe ich eine leckere Hackfleischfüllung mit Curry Ketchup gemacht. Belegt mit Cornichons, Jalapenos, Zwiebeln, Cheddar und Senf wird daraus der perfekte Käse Burger.

Ihr könnt die Brötchen aber auch nach Belieben mit jeder anderen Füllung (vegetarisch mit Käse z.B.) befüllen und belegen. Das Rezept lässt sich auch super vorbereiten und abends zum Spiel kurz fertigbacken. Ein echter Crowdfeeder!

Der ideale Snack zu jeder amerikanischen Football-/ Fußball Party für echte Männer.

Die Hefe gemeinsam mit dem warmen Wasser, Zucker und Zuckerrübensirup verrühren. Die restlichen Zutaten - dabei die Butter zum Schluss - zu der Hefemischung geben und daraus in etwa 8-10 Minuten einen geschmeidigen Hefeteig kneten. Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, die Rührschüssel mit etwas Backtrennspray fetten und die Kugel zurück in die Schüssel legen.
Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten aufgehen lassen, bis er sich mindestens verdoppelt hat.

Tipp

Den Teig bei Gärstufe (ca. 37°C mit Wasserdampf) aufgehen lassen, dann verringert sich die Gehzeit auf 30 Minuten. Außerdem bleibt der Teig schön locker und trocknet nicht aus.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dafür das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Die Zwiebeln und Knoblauchzehe fein würfeln und mit dem Hackfleisch 4 Minuten weiterbraten.

Tipp

Wenn das Hackfleisch mit einem Fleischwolf zubereitet wird, können die Zwiebeln und die Knoblauchzehe auch durch den Fleischwolf gegeben werden.

Den Ketchup einrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauwarm abkühlen lassen.

Den Teig in 20 gleichgroße Teile einteilen. Das sind etwa 90 Gramm pro Stück. Die Teigkugeln in den Händen rund formen.

Die Butter in eine Emailleform mit 36 cm Durchmesser geben und schmelzen lassen. Anschließend die ganze Form damit ausstreichen.
Die Teigkugeln gleichmäßig hineinlagen. Dabei eine genau in die Mitte und die weiteren mit Abstand darum verteilen. Die Brötchen abgedeckt nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.

Das Ei verrühren und auf die Brötchen streichen, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C O/U für 35 Minuten backen. Nach dem Backen direkt mit Butter bestreichen und mit einem Tuch abgedeckt lauwarm abkühlen lassen.

Tipp

Die Brötchen bei Dampfstufe 1 backen, dann werden sie noch weicher.

Die Brötchenplatte aus der Form nehmen und einmal waagerecht durchschneiden. Die untere Brötchenhälfte wieder in die Form legen und mit dem Senf bestreichen. Die Hackmasse darüber verteilen und mit den in Streifen geschnittenen Cornichons und Jalapenos belegen. Die Zwiebeln in Ringe und den Cheddar in Scheiben schneiden und ebenfalls darüber verteilen. Den Ketchup darüber streichen. Den Brötchendeckel auflegen und die Sliders kurz vor dem Verzehr bei 175 °C O/U für 10 Minuten backen, bis der Käse leicht geschmolzen ist.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Tipp

Die Sliders können super am Vortag vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Kurz vor dem Verzehr einfach für 15-20 Minuten bei 170°C O/U aufbacken.