Herzhafter Osterkranz & gefüllte Eier / INTERSPAR #26

Hefeteig

  • 42g Hefe
  • 1 Esslöffel Zuckerrübensirup
  • 150g Wasser (lauwarm)
  • 500g Mehl
  • 100g Milch (lauwarm)
  • 1 Eigelb
  • 100g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Pr. Pfeffer

Belag

  • 200g Frischkäse
  • 160g Salami
  • Gefüllte Eier
  • 6 Eier
  • 2 TL Senf
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 0,25 TL Salz
  • 1 Pr. Pfeffer
  • 100g Frischkäse
  • 10g Kresse

Person
Zutaten für
Person

Leckerer, herzhafter Hefekranz mit gefüllten Eiern. Dieses Gebäck aus Hefeteig wird mit cremigem Frischkäse und Salami gefüllt. Natürlich kann die Geflügelsalami auch durch Gemüse wie Paprika, Zucchini o.Ä. ausgetauscht werden. So erhält man eine vegetarische Variante. Dazu serviere ich gefüllte Eier. Die sind wirklich super einfach zubereitet und bestehen aus nur wenigen Zutaten. Das Kurkuma Pulver und der Senf geben den Eiern nicht nur einen tollen Geschmack, sondern auch eine tolle Farbe. Perfektes Gebäck nicht nur zur Osterzeit! Leckeres Mittag-/Abendessen oder auch zum Brunch.

Die Hefe mit dem Zuckerrübensirup und dem warmen Wasser verrühren. Die restlichen Zutaten zufügen und in 5-7 Minuten daraus einen weichen Hefeteig kneten. Den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einer Kugel formen. Mit Backtrennspray besprühen oder mit Olivenöl bestreichen, zurück in die Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten aufgehen lassen.

Tipp

Alternativ den Teig bei Gärstufe (mit Wasserdampf 35°C) aufgehen lassen. Dann verringert sich die Gehzeit um 30 Minuten.

Für den Belag die Salami in kleine Würfel schneiden.

Die Eier hart kochen. Danach abkühlen lassen und schälen. Anschließend halbieren, das Eigelb herauskratzen und mit den restlichen Zutaten pürieren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit feingezackter Sterntülle füllen und in die ausgehöhlten Eierhälften spritzen. Mit der Kresse bestreuen und bis zum Verzehr kaltstellen.

Den Hefeteig zu einem großen Rechteck ausrollen, mit dem Frischkäse bestreichen und die Salami darauf streuen. Die belegte Teigplatte aufrollen und auf ein Schneidebrett legen.

Die Teigrolle längs bis zur Mitte aufschneiden. Die Enden aufklappen und flechten. Nun die andere Hälfte aufschneiden und ebenfalls umeinander legen, sodass ein geflochtener Teigstrang entsteht.

Ein Pizzablech mit etwas Olivenöl bestreichen und den Teigstrang ringförmig auf das Blech legen. Die Enden so miteinander verbinden, dass man sie nicht mehr sieht und ein Kranz entsteht.

Den Kranz im noch kalten Ofen bei 190°C O/U für etwa 35 Minuten backen und warm servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen,
eure Sally

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast