Schnelle Hörnchen mit Hack-Spinat-Füllung / Fingerfood

Füllung

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 250g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150g Schafskäse
  • 50ml Wasser
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Pfeffer
  • Salz
  • ½ TL Curry
  • ½ TL Paprika
  • 1 TL Minze
  • 1 TL Oregano
  • 100g Babyspinat

schneller Hefeteig

  • 250ml Milch
  • ½ Würfel Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 20ml warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 100ml Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 500g Mehl

Zum Bestreichen & Bestreuen

  • 1 Eiweiß
  • Sesam
  • Schwarzkümmel

Stück
Zutaten für
Stück

Ein schneller Hefeteig, der vor dem Bearbeiten nicht gehen muss. Die Hörnchen sind mit einer Hackfleisch-Spinat-Füllung aufgerollt, die nach Belieben auch vegetarisch zubereitet werden kann.

Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin krümelig anbraten. Inzwischen Knoblauch und Zwiebel fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch zufügen und 1 Min. mitbraten, Tomatenmark etwa 1 weitere Minute mit anbraten. Mit Wasser ablöschen, Spinat zufügen und dann so lange rühren, bis der Spinat zusammen fällt.. Nun die Füllung würzen. Mit dem Salz sparsam umgehen, da der Schafskäse ebenfalls salzig ist. Den Schafskäse erst nach dem Abkühlen in kleinen Stücken dazu bröseln.

Hefe mit Wasser und Zucker vermischen. Mehl in eine Rührschüssel füllen und mit dem Backpulver vermischen, nun die ganzen restlichen Zutaten zufügen und alles in 5-7 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Das Öl gerne zum Schluss dazu geben.

Den Teig nun in 40 Stücke mit jeweils 25 g abstechen und diese zu Kugeln formen. Die Kugeln nun oval ausrollen, am oberen Ende 1-1,5 TL der Füllung geben, und oben zuklappen und fest drücken. Den unteren Teil mehrmals einschneiden und dann den Teig zu einem Hörnchen aufrollen.

Diese Hörnchen mit dem Eiweiß bestreichen und nach Belieben mit Sesam und Kreuzkümmel bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Oberunterhitze für ca. 15-20 Min. backen.

Tipp

Für eine vegetarische Füllung das Hackfleisch weg lassen und durch Spinat oder anderes Gemüse ersetzen.

Viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sally <3