Ratatouille – geschmortes Gemüse aus dem Ofen

Zutaten

  • 100ml Olivenöl
  • 3 Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Aubergine
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Zucchini
  • 500g Tomaten
  • ¼ TL Chili
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Rosmarin
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Thymian
  • 1 Pr. Zucker

Person
Zutaten für
Person

Ratatouille ist ein geschmortes Gemüsegericht aus der provenzalischen Küche im Süden Frankreichs.

Zwiebeln halbieren, vierteln und in 5 mm Streifen schneiden. Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. 2-3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauchscheiben darin etwa 4-5 Min. bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Anschließend in einen Schmortopf umfüllen, Deckel verschließen und bei 180 °C ca. 10 Min. weiter garen.

Aubergine in 3 cm Würfel schneiden und mit ca. 1 TL Salz bestreuen, damit die Feuchtigkeit entzogen wird. Beiseite stellen.

Zucchini und Paprikaschoten würfeln und getrennt voneinander in etwas Olivenöl ca. 1-2 Min. anbraten, dann in den Schmortopf füllen. An dieser Stelle bereits mit Salz und Pfeffer und den Kräutern würzen.

Auberginen unter kaltem Wasser abspülen. Das restliche Öl erhitzen und die Auberginenwürfel darin 1-2 Min. anbraten, danach in den Schmortopf füllen. Wieder würzen.

Tomaten mit einem Sparschäler häuten oder mit kochendem Wasser übergießen und häuten. Ebenfalls in Würfel schneiden und über dem Gemüse verteilen. Restliche Gewürze und Zucker zufügen, den Schmortopf verschließen und weitere 45 Min. schmoren.

Dazu passen Baguette, Kartoffelstampf oder Reis.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast