Spinat Pizza und Pizza mit Käserand

Pizzateig

  • 900g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 500ml Wasser
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 6 Esslöffel Olivenöl

Soße

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 400g Tomaten aus der Dose
  • Oregano
  • Süßes Paprikapulver
  • ½ TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Spinatpizza

  • 400g ausgedrückten TK-Spinat
  • 200g Schafskäse
  • 300g Cocktailtomaten

Pizza mit Käserand

  • 200g Kasar peyniri (Käse, z. B. von Gazi)
  • 300g Mozzarella
  • 200g Rucola
  • Balsamico Creme

Stück
Zutaten für
Stück

Meine Lieblings-Pizzasoße auf einem knusprigen Pizzateig. Wahlweise mit Spinat oder mit Käse gefülltem Rand.

Hefe mit Zucker im Wasser auflösen und gemeinsam mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten. Zum Schluss das Olivenöl zufügen und den Teig mindestens 10 Minuten kneten. Teig in 4 Portionen aufteilen und jede Teigportion zu einer Kugel formen, mit Olivenöl bestreichen und jeweils in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 30-60 Min. aufgehen lassen.

Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln und darin in 2-3 Min. glasig dünsten. Tomatenmark zufügen und 1 Min. weiter dünsten. Mit den Tomaten ablöschen, Gewürze zufügen und dann bei mittlerer Hitze ca. 15-20 Min. köcheln lassen.

Teigballen auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, mit den Händen leicht flach drücken. Mit beiden Händen einen Rand formen und den Teig wie im Video gezeigt dehnen, sodass der Teig einen Durchmesser von etwa 30 cm bekommt.

Einige Esslöffel der Tomatensoße auf dem Teig verteilen und dann mit Spinat belegen, Käse darüber verteilen. Tomaten halbieren oder vierteln und darüber streuen.

Pizzateig mit den Händen flach ausrollen, so dass er etwas größer als das Pizzablech ist. Käse in Stifte schneiden, den Rand damit belegen und dann den Teig darüber klappen und sehr gut fest drücken. Mit Pizzasoße und dann mit Mozzarella belegen und backen.

Im vorgeheizten Ofen bei 230 °C ca. 20 Min. backen.

Den Rucola über der Pizza mit Käserand verteilen und nach Belieben mit Balsamico-Creme servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3