Obstkuchen Grundrezept / Erdbeerkuchen

Teig

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • Vanilleextrakt
  • 75ml Öl
  • 75ml Mineralwasser
  • 75g Mehl
  • 40g Stärke
  • 1 TL Backpulver

Belag

  • Saftstopp
  • 500g Erdbeeren oder andere Früchte, Obst, etc.

Guss

  • 250ml Saft (Erdbeersaft)
  • 30g Speisestärke
  • evtl. Zucker

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 28 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Gelingsicherer, saftiger und lockerer Obstkuchenteig für Obstkuchenliebhaber.

Eier, Zucker, Salz und Vanille 3-4 Min. sehr cremig rühren. Öl und Wasser kurz bei niedriger Stufe einrühren. Stärke, Mehl und Backpulver mischen und hinein sieben. Kurz unterrühren.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Obstkuchenform füllen und bei 175°C Oberunterhitze ca. 15-18 Min. backen, Stäbchenprobe machen und den Boden nach dem Backen etwas abkühlen lassen und anschließend stürzen. Mit einem Küchentuch bedeckt komplett abkühlen lassen. 
Erdbeeren putzen und nach Belieben halbieren. Den Obstkuchenboden auf eine Tortenplatte setzen und diesen mit Saftstopp bestreuen. Dies verhindert ein Durchweichen des Bodens. Mit Erdbeeren belegen.

6 EL Saft mit Stärke verrühren. Restlichen Saft aufkochen, kurz vom Herd nehmen, die Stärkemischung einrühren und erneut aufkochen lassen.

Mit einem Silikonpinsel den Guss über den Erdbeeren verteilen, komplett erkalten lassen. Mit Schlagsahne servieren.

Natürlich können die Erdbeeren durch andere Früchte oder Obst ausgetauscht werden. Je nachdem wie ihr den Kuchen belegt, solltet ihr die Wahl des Saftes anpassen.

Viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sally <3