Apfel-Zimtschnecken mit Streuseln

Hefeteig

  • 1 Würfel Hefe
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Vanilleextrakt
  • 80g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 200ml Milch
  • 500g Mehl
  • 80g weiche Butter

Füllung

  • 2 Äpfel
  • 200g Mandeln
  • 200g Marzipan Rohmasse
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Ei
  • Vanilleextrakt
  • 2 TL Zimt
  • 150ml Milch

Streusel

  • 150g Mehl
  • 100g kalte Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Pr. Salz

Guss

  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 100g Puderzucker

Stück
Zutaten für
Stück

Super weiche Apfel-Zimtschnecken mit Marzipan und Streuseln.

Hefe, Wasser und etwas Zucker verrühren. Dann Vanilleextrakt, restlichen Zucker, Ei, Salz, Milch und Mehl mit den Knethaken verkneten. Butter zufügen und in ca. 7 Min. zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und dann mit etwas Mehl bedecken und in einer Schüssel abgedeckt für ca. 30-60 Min. ruhen lassen.

Inzwischen die Füllung zubereiten.

Mandeln mahlen, Äpfel vierteln und Kerngehäuse entfernen und dann reiben. Marzipan reiben und dann alle Zutaten miteinander verrühren.

Butter, Zucker, Salz und Mehl mit den Mixmessern oder ganz schnell mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen und die Teigplatte mit der Füllung bestreichen. Die Platte für kleine Hefeschnecken halbieren und dann aufrollen.

Die Rollen in ca. 2-3 cm breite Scheiben schneiden und dann auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Blech legen.

Mit den Streuseln belegen und dann im kalten Ofen bei 180°C für ca. 25 Min. backen.

Nach Belieben Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die Teilchen damit begießen.

Viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sally <3