Blaubeer-Schokoladen-Törtchen

Füllung

  • 200g Heidelbeeren (TK)
  • 100g Frischkäse
  • 20g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 0,25 TL Backpulver

Muffins

  • 150g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 160g Mehl
  • 40g Kakao
  • 0,5 TL Backpulver
  • 0,25 TL Natron
  • 2 Eier
  • 100ml Buttermilch
  • 150ml Öl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 30g Mandelblättchen

Creme

  • 200g Sahne
  • 150g Mascarpone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 TL Sanapart
  • 30g Puderzucker
  • Abrieb von 1 Limette

Sirup

  • 100g Heidelbeeren TK
  • Saft von 1 Limette
  • 30g Zucker

Deko

  • 100g frische Heidelbeeren
  • 12 Minzblätter

Stück
Zutaten für
Stück

Ein Schokomuffin lässt sich ganz einfach zu einem Törtchen umwandeln: ich habe eine Blaubeer-Frischkäsefüllung mitgebacken, den Muffin gestürzt mit einer Vanillecreme dekoriert und Blaubeersirup darüber geträufelt.

Lasse die Heidelbeeren vor der Verwendung auftauen und fange den Saft dabei auf.

Verrühre die abgetropften Heidelbeeren (ohne Saft) mit dem Frischkäse, Puderzucker, Vanilleextrakt und Backpulver. Stelle die Füllung zur Seite.

Verrühre den Zucker, mit dem Salz, Mehl, Kakao, Backpulver und Natron. Rühre die Eier, die Buttermilch und das Öl kurz mit einem Löffel oder Schneebesen ein. Fülle die Hälfte des Teiges mithilfe eines großen Eisportionierers in eine gut gefettete Muffinform. Fülle nun jeweils 1 Esslöffel der Füllung in die Mitte und bedecke die Füllung mit dem restlichen Teig. Backe die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180°C O/U für etwa 25 Minuten. Lasse sie 10 Minuten in der Form auskühlen und stürze sie dann auf ein Kuchengitter. Lasse sie danach komplett abkühlen.

Verrühre die Sahne mit der Mascarpone, dem Vanilleextrakt, Sanapart, Puderzucker und dem Abrieb der Limette und schlage die Creme steif. Fülle sie in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle ein. Spritze eine kleine Haube auf die Küchlein und stelle sie in den Kühlschrank.

Verrühre die aufgetauten Heidelbeeren mit dem Heidelbeersaft, Limettensaft und Zucker und lasse den Sirup etwa 3-4 Minuten einkochen, bis die Bläschen beim Kochen ganz klein sind. Lasse den Sirup komplett abkühlen und gieße ihn vorsichtig über die Törtchen. Dekoriere sie mit Blaubeeren und einem Minzblatt.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3