Cupcakes / Schokoladenreste verbacken – Nikolaus & Spekulatius / Resteverwertung

Muffinteig Grundrezept

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100g Zucker
  • 140ml Öl
  • 4 Esslöffel Buttermilch
  • 200g Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 0,25 TL Natron
  • 1 TL Vanilleextrakt

Muffinteig Restezutaten

  • 100g Spekulatius
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 50g Schokolade

Schokoladencreme

  • 200g Schokolade
  • 300g Sahne
  • 250g Quark
  • 5 TL Sanapart

Mandel-Krokant & Deko

  • 80g Zucker
  • 50g gestiftete Mandeln
  • 100g Spekulatius

Stück
Zutaten für
Stück

Schokoladen Nikolaus, Spekulatius Kekse, Dominosteine, angebrochene Marzipan Verpackungen: jeder kennt sie: die Reste aus der Weihnachtszeit. Aus diesen Resten könnt ihr diese super leckeren Cupcakes backen. Im Teig verbacke ich die Spekulatius Kekse & Marzipan und etwas Schokolade, aus den übrigen Nikolaus Schokoladenresten bereite ich eine Schokoladen-Quark-Creme zu. Dekoriert werden die Cupcakes mit selbstgemachtem Mandelkrokant.

Zerkleinere die Restzutaten wie Spekulatius, Marzipanrohmasse und Schokolade mit einer Küchenreibe oder Mixer. Verrühre nun diese Zutaten mit den übrigen Muffin Grundzutaten zu einem homogenen Teig. Füge etwas mehr Milch oder Buttermilch hinzu, falls der Teig zu fest sein sollte. Fülle ihn mithilfe eines Eisportionierers in die Papierförmchen eines Muffinblechs und backe sie im vorgeheizten Ofen bei 170°C Heißluft für etwa 25 Minuten. Lasse sie danach komplett abkühlen.

Zerkleinere die Schokolade und lasse die Hälfte der Sahne in einem Topf aufkochen. Ziehe sie vom Herd herunter und rühre die Schokolade ein, bis sie komplett geschmolzen ist. Rühre die restliche Sahne ein und stelle sie in den Kühlschrank, bis sie wieder ganz kalt ist.

Verrühre die kühlschrankkalte Sahne mit dem Quark und Sanapart und schlage die Creme steif.

Fülle sie in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle und spritze die Creme auf die Muffins.

Schmilz den Zucker in einer beschichteten Pfanne und lasse ihn karamellisieren. Füge die Mandeln hinzu und röste sie kurz mit an. Gieße das Karamell auf eine Backfolie und lasse es abkühlen. Brich es danach in kleine Stücke und dekoriere die Muffins damit und mit den Spekulatius Resten.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast