Fanta Cupcakes / fruchtig / Mini Cupcakes / kleine Törtchen

Teig

  • 100g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 220g Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 0,25 TL Natron
  • 2 Eier
  • 0,5 TL Vanilleextrakt
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 100ml Fanta

Creme

  • 200g Sahne
  • 200g Schmand
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 20g Puderzucker
  • 5 TL Sanapart

Zum Bestreuen & Dekorieren

  • 1 Dose Mandarinen
  • Zimtpulver

Stück
Zutaten für
Stück

Diese fruchtigen Cupcakes bestehen aus einem Rührteig, welcher mit Fanta zubereitet wird. Die Creme besteht aus Schmand und Sahne und ist nicht zu süß. Die Mandarinenspalte verfeinert den Cupcake optisch und geschmacklich einwandfrei. 

Verrühre den Zucker mit Salz, Mehl, Backpulver und Natron mit einem Löffel. Füge die Eier, das Vanilleextrakt, das Sonnenblumenöl und das Fanta hinzu und verrühre die Zutaten kurz miteinander. Fülle den Teig in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel. Befülle die Papierförmchen zu ¾ mit dem Teig und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 170°C O/U für etwa 12-14 Minuten. Lasse sie danach komplett erkalten.

Schlage die Sahne mit 2 TL Sanapart halbsteif. Füge den Schmand, das Vanilleextrakt, den Puderzucker und das restliche Sanapart hinzu und schlage die Creme steif. Fülle die Creme in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle und spritze hübsche Tupfer auf die Muffins. Bestreue sie mit etwas Zimt und stecke jeweils eine Mandarine hinein. Stelle sie bis zum Verzehr kalt.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3