Schaumkuss-Muffins / Hi Hat Muffins

Teig

  • 150g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • Vanilleextrakt
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 160g Mehl
  • 30g Kakao
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • evtl. Milch (Raumtemperatur)
  • 100g Schokodrops

Marshmallow-Masse

  • 3 Eiweiß
  • 1 Pr. Salz
  • 200g Puderzucker
  • ½ TL Weinsteinbackpulver

Zum Überziehen

  • 300g Zartbitterkuvertüre
  • 10g Palmin

Stück
Zutaten für
Stück

Saftige Schokoladen-Muffins mit Marshmallow-Hut und Schokoladenüberzug.

Butter, Zucker, Salz und Vanilleextrakt in 2-3 Minuten cremig rühren. Eier einzeln zufügen und jeweils eine halbe Minute einrühren. Die trockenen Zutaten und Schokodrops vermischen und kurz mit ein wenig Milch unterrühren. Mithilfe eines Eisportionierers die Muffinpapierförmchen füllen und die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 175°C Oberunterhitze für 20 Min. backen. Danach komplett erkalten lassen.

Für die Marshmallow-Masse die Eiweiße mit Salz und Puderzucker in eine saubere Metallschüssel geben. Diese über ein Wasserbad stellen und für ca. 10 Min. erhitzen. Hierbei mit dem Schneebesen rühren. Nach 10 Minuten Weinsteinbackpulver zufügen und weitere 5 Min. rühren. Anschließend in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät sehr steif rühren. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Muffins damit bespritzen. Hierbei einen hohen „Hut“ formen. Muffins im Kühlschank etwa 30 Min. ruhen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre temperieren.

Kuvertüre in ein hohes Glas füllen und die Muffins einzeln hinein tauchen, etwas abtropfen lassen und auf ein Abkühlgitter setzen. Erneut 30 Min. im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp

Mit der übrigen Kuvertüre können Schoko-Crossies hergestellt werden. Dafür Cornflakes und Mandelsplitter einrühren, die Masse mit einem kleinen Eisportionierer oder Teelöffel auf ein Backblech setzen und fest werden lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sally <3