Schokoladen Baklava / Chocolate Baklava / Ramadan Rezepte

Zuckersirup

  • 300ml Wasser
  • 300g Zucker (oder Kokosblütenzucker)
  • 200g Honig
  • 1 Zimtstange
  • 3 Esslöffel Zitronensaft

Füllung

  • 250g Haselnüsse
  • 30g Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 Pr. Salz
  • 50g Kakaonibs
  • 1 Pr. Tonkabohne

Baklava

  • 400g Baklava Teig / Filo Teig
  • 250g Butter

Deko

  • 50g Zartbitterkuvertüre
  • 100g grob gehackte Haselnüsse oder Pistazien

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 25 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Das Schokoladen Baklava ist meine orientalische Version des Nusszopfes. Ich habe es mit Haselnüssen, Kakao und Kakaonibs zubereitet und mit Zimt und einer Prise Tonkabohne verfeinert. Natürlich darf der typische Zuckersirup nicht fehlen. Hierzu könnt ihr auch gerne mal Kokosblütenzucker ausprobieren. Der ist herrlich aromatisch und passt perfekt zum Zimt. Geschnitten habe ich das Baklava wie Nussecken, nur etwas kleiner.

Verrühre das Wasser mit dem (Kokosblüten-)Zucker, Honig und der Zimtstange in einem Topf und lasse den Sirup aufkochen. Koche ihn für etwa 3-4 Minuten ein, bis er beim Herunterfließen vom Löffel „wie ein Faden“ fließt. Füge den Zitronensaft hinzu und lasse den Sirup komplett abkühlen. Entferne hierbei nach etwa 5 Minuten Ziehzeit die Zimtstange.

Mahle die Haselnüsse grob und verrühre sie mit dem Kakao, Zimt, Salz, den Kakaonibs und der geriebenen Tonkabohne.

Schneide die Baklava-Teigblätter in die Größe der Auflaufform zu. Schmilz die Butter und fette die Form. Lege nun etwa die Hälfte der Blätter, inklusive dem Teig-Verschnitt in die Form und gieße jeweils etwas Butter dazwischen.

Verteile die Nussfüllung gleichmäßig darüber und bedecke sie mit den restlichen Teigblättern (mit Butter dazwischen). Hebe aber noch etwas Butter für die Oberfläche auf. Bestreiche die komplette Oberfläche damit. Schneide das Baklava nun erst in 6 x 6 cm Quadrate und dann in Dreiecke. Das geht am besten mit einem scharfen, glatten Messer. Backe das Baklava im vorgeheizten Ofen bei 200 °C O/U für etwa 35 Minuten, bis die Oberfläche und die Unterseite schön goldbraun sind.

Übergieße direkt nach dem Backen das heiße Baklava mit dem kalten Sirup und lasse es mindestens 2 Stunden ziehen.

Übergieße es nach Belieben vor dem Servieren mit flüssiger Zartbitterkuvertüre und gehackten Nüssen oder Pistazien.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3