Maulwurfkuchen / Maulwurftorte

Rührteig

  • 130 g zimmerwarme Butter
  • Eiweiß
  • Eigelb
  • 130  Zucker
  • Glas Milch, zimmerwarm
  •   Vanille
  • Pr. Salz
  • 50 g Kakao
  • 50 g Stärke
  • 70 g Mehl
  • Packung Backpulver

Füllung

  • 600 ml Sahne
  • TL San Apart
  • Esslöffel Puderzucker
  •   Vanille
  • Bananen
  • 50 g Schokoraspeln
  •  

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 24 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Ein Klassiker, der jedem schmeckt.

Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Eiweiß mit Salz steifen, die Hälfte des Zuckers dazu geben und nochmals etwa 1 Min. verrühren.
Butter mit dem restlichen Zucker cremig rühren, Eigelb und Vanille einrühren. Kakao, Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und gemeinsam mit der Milch zügig in die Buttermasse rühren. Eischnee unterheben.
In die vorbereitete Springform oder den Backrahmen füllen und am Rand etwas hochstreichen. Etwa 25 Min. backen und komplett abkühlen lassen.

Anschließend den Teig 1 cm am Rand etwa 5 mm tief einschneiden und aushöhlen. Die Kuchenreste zerkrümeln und zur Seite stellen.

Sahne mit dem San Apart steif schlagen, währenddessen Puderzucker und Vanille einrühren.

Bananen schälen und längs halbieren. Den Kuchen damit komplett belegen und mit ein paar Schokoraspeln verdecken. Restliche Raspel unter die Sahne heben. Die Sahne kuppelförmig auf den Kuchen streichen und mit den Krümeln bedecken. Den Kuchen mindestens 2 Stunden kühlen.

Tipp

Ihr könnt auch 200 g Sahne durch 200 g Quark ersetzen. Statt der Bananen könnt ihr auch Kirschen oder Mandarinen nehmen oder sogar mischen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast