Rotweinkuchen | Backen mit Globus & Sallys Welt #43

Teig

  • 6 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 200g Öl
  • 200g Rotwein oder Traubensaft
  • 200g Mehl
  • 50g Stärke
  • 50g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • ½ TL gemahlener Ingwer
  • 1 Pr. geriebene Muskatnuss
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • 1 Pr. gemahlene Nelken
  • 100g backfeste Schokoladendrops

Guss

  • 30ml Rotwein oder Traubensaft
  • 150g Puderzucker
  • 50g getrocknete Cranberries

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 26 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Eier, Zucker, Salz und Vanilleextrakt in 4-5 Minuten zu einer weißcremigen Masse verrühren. Öl und Traubensaft oder Rotwein bei niedriger Stufe einrühren. Mehl, Stärke, Kakao, Backpulver, Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Kardamom und Nelken vermischen und sieben und die Zutaten gemeinsam mit den Schokoladendrops kurz in den Teig einrühren. Den Teig in eine Backform mit 26 cm Ø (z. B. Blume) einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C O/U für etwa 35-45 Minuten backen. Den Kuchen komplett erkalten lassen und dann mithilfe eines Backformmessers aus der Backform herausnehmen.

Rotwein oder Traubensaft mit Puderzucker verrühren und den Kuchen damit einstreichen. Cranberries hacken und darüber streuen. Fest werden lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3