Sommerliche Himbeer-Schokoladen-Eistorte / INTERSPAR #16

Teig

  • Eier (zimmerwarm)
  • 120 g Zucker
  • Pr. Salz
  • TL Vanilleextrakt
  • 120 g Mehl

Himbeereis

  • 200 g Himbeeren (frisch od. TK)
  • 30 g Wasser oder Himbeergeist
  • 50 g Zucker
  • 75 g Mandeln, blanchiert

Eis Grundmasse

  • 250 ml Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • 400 g Joghurt (Gazi 10 %)
  • TL Vanilleextrakt

Schokoladeneis

  • 150 g weiße Schokolade
  • 15 g gefriergetrocknete Himbeeren

Dekoration

  •   Minzblätter
  • 12 g Himbeeren, gefriergetrocknet (oder 100 g frische)
  • 50 g weiße Schokolade
  • 50 g Mandeln

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 20 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Sommerliche Himbeer-Schokoladen-Eistorte. Frische, fruchtige Torte mit weißer Schokolade, Mandeln und einer Joghurt Sahnecreme. Ideal für jede Sommer- oder Grillparty.

Die Eier mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanilleextrakt 10-15 Minuten dickcremig verrühren. Das Mehl vorsichtig dazu sieben und unterheben. Den Teig in einen vorbereiteten Backring mit 20 cm füllen und bei 180 °C O/U für 20-25 Minuten backen. Anschließend vollständig abkühlen lassen. Den Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Nach Belieben können die Böden mit Likören bestrichen und somit aromatisiert werden.

Die Himbeeren mit dem Zucker zerdrücken, mit Wasser oder Himbeergeist verrühren und solange einkochen lassen, bis fast das ganze Wasser verdunstet ist. Bei Belieben durch ein Haarsieb streichen, um die Kerne zu entfernen, danach abkühlen lassen.

Die Mascarpone mit dem Joghurt und Vanilleextrakt glattrühren. Die Sahne steifschlagen und vorsichtig unterheben.

Nun die abgekühlten Himbeeren mit der Hälfte der Eisgrundmasse verrühren, 80 g für die Dekoration in den Kühlschrank stellen und die grob gehackten Mandeln unter die große Crememasse unterheben.

Einen Tortenboden in einen sauberen Backring setzen. Die Himbeercreme auf den ersten Boden streichen. Den zweiten Boden aufsetzen und die Torte in den Gefrierschrank stellen.

Die weiße Schokolade schmelzen und mit der weißen Grundeismasse verrühren. 80 g davon wieder für die Dekoration in den Kühlschrank stellen. Die gefriergetrockneten Himbeeren unter die große Menge heben.

Die Schokoladencreme auf den Tortenboden streichen und den Tortendeckel auflegen, mit der restlichen Schokoladen- und Himbeercreme bestreichen und mit einer Gabel marmorieren. Die Torte für mindestens 12 Stunden einfrieren.

Tipp

Die Torte vor dem Verzehr etwa 10 Minuten antauen lassen.

Die Schokolade mit einem Sparschäler über die Torte raspeln und mit Mandeln, Himbeeren und Minzblättern dekorieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast