Eistorte mit Waldfrüchten, Joghurt & Amarettini / Pastell-Torte

Boden

  • 200g Amarettini
  • 100g Butter
  • 50g gehackte Mandeln
  • 1 Pr. Tonkabohne
  • Limettenabrieb

Creme

  • 400g Sahne
  • 250g Mascarpone
  • 300g Joghurt 10 %
  • 120g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100g Brombeeren
  • 100g Erdbeeren
  • 100g Himbeeren
  • 100g Blaubeeren

Dekoration

  • Frische und gefrorene Früchte

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 18 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Die Eistorte ist ein echter Hingucker. Durch 4 verschiedene Früchte entstehen vier verschiedene Farbtöne und Geschmacksrichtungen. Die Eistorte kann wunderbar vorbereitet werden und schmeckt besonders im Sommer wunderbar erfrischend. 

Zerkleinere die Amarettini Kekse in einem Mixer. Schmilz die Butter und verrühre sie mit den Keksbröseln, den gehackten Mandeln, der Tonkabohne und dem Limettenabrieb. Fülle die Masse in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring ein und drücke den Boden fest. Friere die Torte ein.

Schlage die Sahne steif. Verrühre die Mascarpone mit dem Joghurt, Puderzucker, Limettensaft und Vanilleextrakt. Hebe die Sahne unter. Nimm nun 300 Gramm der Creme weg. Diese bleibt weiß.

Teile die restliche Creme auf 4 Schälchen mit jeweils 200 Gramm auf.

Püriere die Früchte einzeln und hebe jeweils ein Fruchtpüree unter ein Schälchen.

Fülle die Brombeercreme nun auf den No Bake Boden und friere die Torte ein, bis die Creme fest ist. Streiche die nächste Creme darüber und friere sie ein, bis sie fest ist. Fülle so insgesamt alle 5 Cremes in den Backring ein und lasse die Torte einfrieren.

Nimm sie kurz vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach und dekoriere sie mit Früchten.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3