Heidelbeer-Torte

Bröselboden

  • 100g Amarettini
  • 100g Mandelblättchen
  • 125g zerlassene Butter

Teig

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • Vanilleextrakt
  • 75ml Öl
  • 75ml Mineralwasser
  • 75g Mehl
  • 40g Stärke
  • 1 TL Backpulver

Heidelbeermasse

  • 400g Heidelbeeren
  • 1 Päckchen Agartine

Creme

  • 600g Sahne
  • 6 TL San Apart
  • 750g Quark
  • 150g Puderzucker
  • 5 TL San Apart
  • Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Deko

  • Heidelbeeren

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 24 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Fruchtig-cremige Heidelbeer-Torte mit knusprigem Bröselboden und lockerem Biskuitteig.

Zuerst den Biskuitteig herstellen. Dafür die Eier mit dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt sehr cremig rühren. Öl und Wasser bei niedriger Stufe kurz einrühren. Stärke, Mehl und Backpulver mischen und hinein sieben, ebenfalls bei niedriger Stufe kurz einrühren. Den Teig in einen mit Backpapier eingekleideten Backrahmen füllen und bei 170°C ca. 30 Min. backen, danach komplett abkühlen lassen.

Inzwischen den Bröselboden herstellen. Die Mandelblätter in einer Pfanne ohne Fett rösten, die Butter zerlassen und alles gemeinsam mit den zerbröselten Amarettini vermischen. Einen Tortenring auf die gleiche Größe (24 cm) einstellen und mit einem Backpapier einschlagen und den Bröselteig hinein füllen und flach drücken, kühl stellen.

Heidelbeeren pürieren, mit Agartine mischen und 2 Minuten lang aufkochen. Die Masse muss mindestens 2 Minuten lang sprudelnd kochen. Danach abkühlen lassen, bis die Masse handwarm ist. Bitte nicht zu heiß verwenden!!

Sahne mit San Apart steif schlagen, Quark, Puderzucker, Vanilleextrakt, Zitronensaft und San Apart kurz verrühren. Sahne unterheben. Etwa 3 EL Füllung auf dem Bröselboden verteilen und den abgekühlten Biskuit darauf legen. Nun abwechselnd 1 EL Creme und 1 EL Heidelbeermasse mittig auf dem Teig platzieren, bis die Heidelbeeren aufgebraucht sind, hierbei 4 EL Heidelbeermasse aufheben. Torte eventuell etwas rütteln, damit die Creme glatt aufliegt. Restliche Creme und Torte mindestens 4 Stunden kühl stellen. Restliche Creme auf der Torte verteilen, Heidelbeercreme eventuell nochmal erwärmen und die Oberfläche mit Heidelbeercreme und Heidelbeeren dekorieren. Nochmals 1 Stunde kühlen.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3