Himbeer Mascarpone Torte

Biskuit

  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 heißer Espresso ( 40 ml)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100g Herrenschokolade
  • 125g Haselnüsse ( ganz)
  • 50g Mehl
  • 4 Eier

Creme

  • 500g Mascarpone
  • 100g Puderzucker
  • 250ml Sahne
  • 3 TL Sanapart
  • 1 TL Vannilleextrakt
  • 1 Prise Zitronenschalenabrieb

Belag

  • 400g Himbeeren ( TK)
  • 600ml Saft
  • 20g Zucker
  • 30g Agar Agar ( 2 P.)

zum Tränken

  • 30ml Saft oder Likör

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 26 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Super einfache und schnelle Himbeer Mascarpone Torte. Die perfekte Torte, wenn sich spontan am Nachmittag Besuch ankündigt. Durch die Haselnüsse und die Schokolade im Teig wird sie super luftig und locker.Ich verwende immer gerne Früchte au dem Tiefkühlfach, da es die ganzjährig gibt und man sie dadurch immer Zuhause haben kann. Außerdem runden die säuerlichen Himbeeren den Geschmack perfekt ab!

Verrühre die Eier zusammen mit dem Zucker, Salz, Vanilleextrakt und Espresso etwa 4-5 Minuten schaumig. Mahle oder reibe in der Zwischenzeit die Haselnüsse und die Schokolade fein und hebe sie gemeinsam mit dem Mehl unter die cremige Eiermasse. Fülle den Teig in einen vorbereiteten Backring mit 26 cm und backe ihn bei 180° O/U für 24-25 Minuten. Lasse ihn anschließend vollständig abkühlen. Entferne den Tortenring dabei nicht.

Verrühre die Mascarpone zusammen mit dem Puderzucker und Vanilleextrakt glatt. Füge etwas Zitronenschalenabrieb hinzu und rühre es gemeinsam mit der Sahne ein. Schlage die Creme mit dem San Apart steif.

Tränke den Boden nach Belieben mit etwas Saft oder Likör. Streiche die Creme glatt auf den Tortenboden und stelle die Torte kalt.

Verrühre den Saft mit dem Zucker und dem Agar Agar und lasse es mindestens 2 Minuten sprudelnd kochen. Verteile 3/4 der Himbeeren auf der Creme. Rühre die restlichen Himbeeren in den Saft ein, somit kühlt der Saft schneller ab. Gieße den abgekühlten, aber noch flüssigen Saft auf die Creme. Stelle die Torte für mindestens 2 Stunden kalt.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3