Manner Himbeertorte I INTERSPAR #21

Haselnussrührteig

  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Pr. Salz
  • 150g Öl
  • 150g Buttermilch
  • 225g Mehl
  • 100g Haselnüsse
  • 1,5 TL Backpulver

Crunchboden

  • 150g Zartbitterkuvertüre
  • 30g Kokosöl
  • 150g Manner Neapolitaner
  • 50g Amaranth (gepufft)

Zum Bestreichen & Füllen

  • 50g Himbeermarmelade
  • 1 große Dose Pfirsiche

Vanillecreme

  • 500g Quark
  • 40g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 600g Sahne
  • 11 TL Sanapart
  • 100g Himbeermarmelade ohne Stückchen

Außerdem

  • 12 Manner Biskotten
  • 1 Manner Zartbitterglasur
  • 12 Himbeeren

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 24 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Die Manner Himbeertorte besteht aus einem No-Bake-Boden, der mit Marmelade bestrichen wird. Darüber lege ich einen lockeren Schokoladen-Haselnuss-Boden, welcher mit halben Pfirsichen belegt wird. Die Topfen-Sahne-Creme wird mit der Marmelade marmoriert und mit Biskotten und Himbeeren dekoriert.

 

Die Eier gemeinsam mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanilleextrakt 4–5 Minuten weißschaumig schlagen. Das Öl und die Buttermilch bei niedriger Stufe einrühren. In der Zwischenzeit die Haselnüsse fein reiben oder mahlen und mit dem Mehl und Backpulver vermischen. Anschließend die trockenen Zutaten unter die Eiermasse heben und in einen Backring mit 24 cm Durchmesser füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C O/U Hitze für etwa 30–35 Minuten backen. Anschließend vollständig abkühlen lassen und vom Backring lösen.

Die Zartbitterkuvertüre kleinhacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Das Kokosöl einrühren. Die Mannerschnitten in einem Mixer zerkleinern und gemeinsam mit dem Amaranth unter die Kuvertüre heben. Einen Tortenring auf einen Tortenretter stellen, darunter Backpapier legen. Die Schokoladenmasse hineingeben und festdrücken. Im Kühlschrank 30 Minuten festwerden lassen. Den Ring nicht entfernen. Anschließend mit der Marmelade bestreichen und den Haselnussboden auflegen.

Die Pfirsichhälften auf den Haselnussboden legen, dabei rundherum einen 2 cm Rand freilassen.

Quark, Puderzucker, Vanilleextrakt verrühren. Sahne dazu gießen und mit Sanapart steifschlagen. Etwa 8 EL der Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kühlstellen. Etwa 1/2 der Creme über den Pfirsichen verteilen, die Marmelade darüber klecksartig verteilen und die restliche Creme darüberstreichen, leicht marmorieren und glattstreichen.
Mit dem Spritzbeutel 12 Tupfen auf die Torte spritzen und die Torte in den Kühlschrank stellen.

Die Manner Kuchenglasur erwärmen, die Biskotten zur Hälfte eintauchen und fest werden lassen. Jeweils eine Biskotte und 1 Himbeeere auf dem Tupfen dekorieren.

Viel Spaß beim Nachmachen,
Eure Sally <3