Orangentorte mit weißer Schokolade und Orangenchips

Rühr-Ölteig für 2 Teigböden

  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 Pr. Salz
  • 150ml Flüssigkeit (Buttermilch, Milch, Saft, Likör, Kaffee, etc.)
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 225g Mehl
  • Orangenschalenabrieb
  • 1 ½ TL Backpulver

Orangenchips

  • 150g Zucker
  • 150ml Wasser
  • 2 unbehandelte Orangen

Orangen-Mango-Chutney

  • 2 Mangos
  • 2 unbehandelte Orangen
  • 70ml Zitronensaft
  • 100g Zucker
  • 100ml Orangensaft
  • 1 Päckchen Agaragar / Agartine

Weiße Schokoladencreme

  • 100g weiße Schokolade
  • 400ml Sahne
  • 4 TL Sanapart
  • 200g Schmand
  • 500g Quark
  • 7 TL Sanapart
  • ½ Vanilleextrakt

Dekoration

  • 200g weiße Kuvertüre

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 20 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Diese moderne Orangentorte hat einen fruchtigen Kern aus Orange und Mango. Die Torte wird mit selbst gemachten Orangenchips und weißen Schokoladenstreifen dekoriert.

Eier, Zucker, Vanille und Salz in einer Küchenmaschine mit Schneebesen in 4-5 Minuten sehr cremig rühren. Flüssigkeiten und Orangenschalenabrieb kurz einrühren. Backpulver und Mehl vermischen, darüber sieben und kurz unterheben. Den Teig in zwei Backringe (20 cm) einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C O/U für etwa 30 Min. backen. Danach komplett abkühlen lassen.

Backofen auf 130 °C Umluft vorheizen. Zucker und Wasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen und so lange kochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Orangen fein hobeln. Kurz in den hergestellten Läuterzucker legen. Einzeln herausnehmen, kurz abtropfen lassen. Auf eine Backfolie legen und im Ofen bei 80 °C Umluft 2-3 Stunden trocknen. Ofentür zwischendurch öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Mango schälen und in 1 cm Würfel schneiden. Orangenschale mit einem Sparschäler dünn schälen, in Wasser 5 Min. kochen und dann in kleine Würfel schneiden. Orangenfilets halbieren. Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit Zitronensaft ablöschen. Mangowürfel und Orangenfilets, Orangenschale zufügen und etwa 10 Min. köcheln lassen.

Orangensaft und Agaragar in einem Topf vermischen und 2 Minuten sprudelnd aufkochen lassen. Anschließend mit dem Mango-Chutney vermischen. Einen Dessert- oder Tortenring mit etwa 10 cm Durchmesser auf eine Folie / auf ein Backpapier und dann auf einen Tortenretter stellen und das Mangochutney einfüllen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann für 30 Min. ins Gefrierfach stellen.

Weiße Schokolade fein hacken und über dem warmen, aber nicht heißen Wasserbad schmelzen. Sahne mit Sanapart steif schlagen. Schmand, Quark, Sanapart und Vanilleextrakt verrühren. Die flüssige Schokolade kurz einrühren. Sahne unterheben.

Die Tortenböden mit einem Backformmesser aus der Form lösen und mit einer Tortensäge den Deckel abschneiden. So werden beide Tortenböden gleichmäßig hoch.

Den unteren Teil auf eine Tortenplatte setzen. Mit etwas Schokoladencreme bestreichen. Die Mangofruchteinlage mittig auf die Torte setzen. Einen Backring um die Torte stellen. Die Freiräume mit der restlichen Creme bedecken. Etwas 2-3 EL Creme für die Dekoration aufbewahren. Den Tortendeckel aufsetzen und die Torte abgedeckt für mindestens 3 Stunden kühlen.

Kuvertüre im Wasserbad temperieren. Dafür die Kuvertüre fein hacken. 2/3 der Kuvertüre über dem warmen Wasserbad schmelzen, vom Wasserbad herunter nehmen und das restliche Drittel einrühren. Sie sollte etwa 28 °C warm sein.

Ein Backpapier vorbereiten: Linien mit einem Abstand von 15 cm auf die Rückseite aufzeichnen. Die Kuvertüre auf das Backpapier streichen und mit einer Palette dünn verstreichen. Leichte Muster einziehen. Nach Belieben mit Goldpuder bestreuen. Kurz fest werden lassen (am besten auf einem kalten Tortenretter) und mit einem Messer in etwa 2-3 cm breite Streifen schneiden. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Backring entfernen. Die Oberfläche der Torte mit der restlichen Creme bestreichen. Die Kuvertürestreifen am Rand der Torte befestigen. Die Orangenscheiben dekorativ auf die Torte setzen.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast