Rocher-Torte / Ferrero-Rocher-Torte

Teig

  • Eier
  • 200 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 65 g Stärke
  • 40 g Kakao
  • ½  TL Zimt
  • Pr. Salz
  • TL Backpulver
  • 80 g gemahlene, geröstete Haselnüsse
  • 40 g geschmolzene Butter

Zum Beträufeln

  • 50 ml Flüssigkeit ( z. B. Kaffee, Baileys)

Creme zum Füllen

  • 150 g Zartbitterschokolade, geschmolzen
  • 100 g Haselnüsse, geröstet, gemahlen
  • 50 g Puderzucker
  • 400 ml Sahne
  • TL San Apart (von Küchle)

Creme zum Bestreichen

  • 80 g Nutella
  • Pr. Salz
  • 50 g Zartbitterkuvertüre, geschmolzen
  • 100 g Mascarpone

Deko

  • 200 g Haselnüsse, geröstet und grob zerhackt
  • 12  Rocher Kugeln
  •   evtl. gehackte Nüsse

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 26 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Eine leckere, schokoladige und nussige Torte, die schnell gebacken und dekoriert ist!

Die Eier mit dem Zucker etwa 5 Minuten cremig rühren. Die trockenen Zutaten verrühren und sieben. Haselnüsse und Butter hinzufügen und kurz alles unterheben. Den Teig dann in die vorbereitete Form gießen, ich backe in einem Backrahmen, den ich vorher mit Backpapier eingeschlagen habe. Der Teig wird dann bei 170 °C etwa 35 Minuten gebacken. Danach wird er aus der Form gestürzt und muss komplett abkühlen.

Für die Creme die Haselnüsse mit dem Puderzucker fein mahlen, die Schokolade zufügen und diese Masse kühl stellen.

Den fertigen Boden zwei mal durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring verschließen. Den Boden tränken.

Die Schokoladenmasse mit der Sahne und dem San Apart steifen und die Hälfte der Creme auf dem Tortenboden verteilen. Zweiten Boden aufsetzen, tränken und mit der restlichen Creme bestreichen, Deckel aufsetzen und ebenfalls tränken. Die Torte kühl stellen.

Die Torte ist etwa 3 Tage lang richtig lecker.

Tipp

Ich nehme immer gerne San Apart, denn dann muss die Torte nicht stundenlang gekühlt werden, sondern kann direkt im Anschluss verzehrt werden, da die Creme sofort fest wird und die Sahne stundenlang fest bleibt! Und das ganz ohne Gelatine!

Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast