Tiramisu-Crêpes-Torte | Backen mit Globus & Sallys Welt #32

Crêpes Teig

  • 500g Mehl
  • 6 Eier
  • 500ml Milch
  • ½ TL Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 100g Butter
  • Backtrennspray (Decocino)

Tiramisucreme

  • 500g Mascarpone
  • 200g Sahne
  • 60g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 TL Sanapart
  • 40ml Amaretto (nach Belieben) oder
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma

Soße & Deko

  • 50g Kakao
  • 100g Himbeeren oder Früchte nach Wahl

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 20 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Mehl in eine große Schüssel füllen und eine Mulde hineindrücken. Die Eier zufügen und mit einem Backlöffel die Eier nach und nach mit dem Mehl verrühren. Sobald das Rühren schwerfällt, nach und nach die Milch zufügen und einen glatten Teig rühren. Salz, Zucker und Vanillezucker zufügen und einrühren. Das Wasser und die geschmolzene Butter unterrühren. Den Teig abdecken und 15 Minuten stehen lassen.

Eine (Eisen-)Pfanne leicht mit Backtrennspray fetten und bei mittelhoher Hitze erwärmen. Nacheinander etwa 35 Crêpes ausbacken und zum Abkühlen nebeneinander auf einen Backofenrost oder auf ein Abkühlgitter legen. Nach dem Abkühlen können sie gestapelt werden. Die Crêpes nach Belieben mit einem Teller, einer Schüssel oder einem Backring zu 20 cm Kreisen zurechtschneiden.

Mascarpone mit einem Handrührgerät und den Schneebesen glattrühren. Die Sahne langsam dazu gießen und verrühren, bis sich beide Zutaten verbunden haben. Puderzucker, Vanillezucker, Sanapart und nach Belieben Amaretto zufügen und nun so lange rühren, bis die Creme steif ist.

Den ersten Crêpe auf eine Tortenplatte setzen und mit etwa 1-2 EL Tiramisucreme bestreichen, nächsten Crêpe darauflegen und so die gesamte Torte füllen. Die Torte abgedeckt 1 Stunde kühlen.

Vor dem Servieren mit Backkakao bestreuen und mit Himbeeren oder anderen Früchten nach Wahl servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast