Fasching: Cakepops – Kuchen am Stiel | BACKEN MIT GLOBUS & SALLYS WELT #48

Teig

  • 150g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 0,75 TL Backpulver
  • 200g Mehl
  • 100g flüssige Butter
  • 0,5 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 50 ml warme Milch

Creme

  • 100g Sahne
  • 200g weiße Schokolade
  • 1 TL Vanilleextrakt

Dekoration

  • 400g weiße Kuvertüre
  • 40g Kokosöl
  • Cakepopsticks
  • 200g Kokosraspeln
  • Lebensmittelfarbpasten gelb, blau, rosa
  • Zuckeraugen

Stück
Zutaten für
Stück

Zucker, Salz, Backpulver und Mehl verrühren. Butter, Vanilleextrakt, Eier und Milch einrühren. Den Teig in einen Backrahmen einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C O/U etwa 12-15 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Sahne aufkochen und vom Herd ziehen. Schokolade und Vanilleextrakt einrühren und abkühlen lassen.

Den Kuchen mit den Händen zerbröseln und anschließend mit der Creme vermischen. Nach Belieben mit etwas Marmelade oder Likör verfeinern.

Die Masse mit einem Eisportionierer (4 cm Ø) abstechen und gleichmäßige Kugeln formen. Diese auf einen Tortenretter setzen und 15 Minuten kühlen.

Die Kuvertüre hacken und über dem warmen Wasserbad schmelzen. Die Cakepopsticks 1 cm tief hineinstecken und bis zur Mitte in jede Kugel stechen. 15 Minuten kühlen, damit die Cakepops nicht vom Stiel rutschen.

Die übrige Kuvertüre bei Bedarf erneut erwärmen und mit dem Kokosöl mischen.

Die Kokosflocken in 3 Schälchen aufteilen und mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe färben und mit einem Mixer fein mahlen.

Die Cakepops in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und dann mit den Kokosraspeln bestreuen. Anschließend die Zuckeraugen mit etwas Schokolade ankleben und die Cakepops im Kühlschrank etwa 30 Minuten festwerden lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3